Neuer, alter Job für Uli Hoeneß?
Markwort sicher: Hoeneß wird wieder Präsident

Für Uli Hoeneß hat die schwerste Zeit bald ein Ende. Ab 29. Februar ist Hoeneß wieder ein freier Mann. Ungeklärt ist aber noch seine Zukunft. Kehrt Bayerns Ex-Präsident auf seinen Posten zurück? Die Chancen stehen dazu gar nicht so schlecht - das glaubt jedenfalls Helmut Markwort.

Uli Hoeneß bei seiner letzten Mitgliederversammlung. Bild: dpa

Wenn es einer weiß, dann wohl er. Der Ex-Aufischtstrat der Bayern und Herausgeber des "Focus" Helmut Markwort glaubt jedenfalls fest an eine Rückkehr Uli Hoeneß an die Spitze des Vereins. Der enge Vertraute von Hoeneß erklärte in der "HR"-Sendung "Heimspiel": "Für mich steht auch fest: Uli Hoeneß wird im November wieder Präsident des FC Bayern."

Helmut Markwort (u.l) glaubt fest an eine Rückkehr Hoeneß als Bayern-Präsident. Bild: dpa

Helmut Markwort: "Uli Hoeneß wird wieder Präsident"

Kehrt Hoeneß noch im diesen Jahr als Präsident zurück? Im November steht die nächste Jahreshauptversammlung des FCB an und der amtierende Präsident Karl Hopfner hatte zuletzt schon angekündigt, im Falle einer Kandidatur von Hoeneß nicht gegen ihn antreten zu wollen. Markwort Stimme hätte der 64-Jährige definitiv schon sicher: "Ich werde meine Mitgliedskarte definitiv für ihn in die Höhe halten."

Uli Hoeneß: "Das war es noch nicht"

Am 29. Februar endet Hoeneß Haftstrafe wegen Steuerhinterziehung vorzeitig. Dann ist er ein freier Mann. Für Markwort zurecht: "Uli Hoeneß ist ja jetzt so etwas wie der deutsche Meister unter den Strafgefangenen. Er hat sich im Gefängnis vorbildlich verhalten und kommt völlig zurecht jetzt schon vorzeitig raus." Schon bei seiner letzten Mitgliederversammlung des FC Bayern verriet Hoeneß, dass er so nicht abtreten werde: "Das war es noch nicht."  

Passend dazu: Was er nun alles darf - und was nicht

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jko/Ife/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

1 Kommentare
  • Anfu

    26.01.2016 18:40

    Aber JA ich hoffe es als nicht Bayern Fan wünsche ich es mir . Ehrlich es fehlt ein Schreiender Wütener Ulli im Fußball an solch einen kommt keine kleine Sammer Meckerziege ran, es gibt keinen der so schön im Fußball meckerte wie Ulli. Wie gesagt bin kein Bayern Fan aber es versüßte einen den Tag wenn er über die Leute herzog und meckerte.

    Kommentar melden

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser