Ski alpin Weltcup 2016: Ergebnisse im Super-G: Rebensburg bringt Vonn kurz zum Zittern

Nur der finale Streckenabschnitt in Zauchensee trennte Viktoria Rebensburg vom Coup im Super-G. Dann aber patzte die Oberbayerin und landete statt auf dem Podium außerhalb der Top Ten. Der Sieg ging wie schon am Samstag an die überragende Speed-Fahrerin Lindsey Vonn.

Lindsey Vonn konnte in Zauchensee eine neue Bestmarke aufstellen. Bild: dpa

Nach ihrem fatalen Patzer fasste sich Viktoria Rebensburg gleich nach der Zieldurchfahrt entsetzt an den Helm. Die deutsche Skirennfahrerin hat beim Super-G von Zauchensee durch einen Fehler im Schlussabschnitt einen Podestplatz und womöglich sogar ihren ersten Erfolg dieses Winters verschenkt. Beim Sieg von US-Star Lindsey Vonn vor Lara Gut aus der Schweiz und der Österreicherin Cornelia Hütter landete Rebensburg am Sonntag nur auf Platz elf - und das nach deutlicher Führung bei der letzten Zwischenzeit.

"So ist es manchmal im Skirennsport", sagte die Oberbayerin nach ihrem Fast-Coup, "es war ein super Lauf, ich war ziemlich schnell - aber man muss es halt ins Ziel bringen." Aus 0,35 Sekunden Vorsprung wurden nach einem völlig verpatzten Zielabschnitt 1,85 Sekunden Rückstand. "Ich denke, das Podium wäre schon drin gewesen."

So aber reichte es nach Rang sechs tags zuvor bei der zweigeteilten Sprint-Abfahrt nicht für die Top Ten. "Ich denke, dass ich trotzdem gut drauf bin. Ich nehme das Positive mit. Die Ausgangslage ist gut, zu wissen, dass ich schnell bin. Irgendwann wird es sich schon wieder ausgehen", fand die Riesenslalom-Olympiasiegerin von 2010.

Ski alpin: Abfahrt und Super-G der Damen vom 09.01/10.01.2016 in in der Wiederholung sehen

Falls Sie ein Fan des Wintersport sind, Sie aber die Wettkämpfe verpasst haben, lohnt sich ein Blick in das TV-Programm des Sportsenders Eurosport. Immer wieder werden am Folgetag Aufzeichnungen vom Tage gezeigt. Zudem lohnt sich auch ein Blick in die ARD-Mediathek. Auf Sportschau.de finden Sie zahlreiche Highlights und Berichte.

Ski alpin Weltcup in Zauchensee - Das sind die Ergebnisse

in Zauchensee/Österreich:

Damen, Super-G:
1. Lindsey Vonn (USA) 1:12,75 Min.;
2. Lara Gut (Schweiz) 1:13,45;
3. Cornelia Hütter (Österreich) 1:14,00;
4. Nadia Fanchini (Italien) 1:14,01;
5. Elisabeth Görgl (Österreich) 1:14,05;
6. Francesca Marsaglia (Italien) 1:14,09;
7. Nicole Schmidhofer (Österreich) 1:14,21;
8. Kajsa Kling (Schweden) 1:14,32;
9. Johanna Schnarf (Italien) 1:14,33;
10. Federica Brignone (Italien) 1:14,54;
11. Viktoria Rebensburg (Kreuth) 1:14,60; ...
37. Kira Weidle (Starnberg) 1:16,
38; ausgechieden: Patrizia Dorsch (Schellenberg), Ann Katrin Magg (Überlingen), Simona Hösl (Berchtesgaden)

Weltcup-Stand Super-G, nach 2 von 8 Wettbewerben:
1. Lindsey Vonn (USA) 200 Pkt.;
2. Cornelia Hütter (Österreich) 120;
3. Lara Gut (Schweiz) 116;
4. Tamara Tippler (Österreich) 100;
5. Johanna Schnarf (Italien) und Nadia Fanchini (Italien) beide 79;
7. Nicole Schmidhofer (Österreich) 68;
8. Viktoria Rebensburg (Kreuth) und Francesca Marsaglia (Italien) beide 64;
10. Elisabeth Görgl (Österreich) 46; ...
37. Patrizia Dorsch (Schellenberg) 2

Weltcup-Gesamtwertung, nach 17 von 41 Wettbewerben:
1. Lara Gut (Schweiz) 738 Pkt.;
2. Lindsey Vonn (USA) 700;
3. Frida Hansdotter (Schweden) 521;
4. Nina Løseth (Norwegen) 406;
5. Cornelia Hütter (Österreich) 394;
6. Viktoria Rebensburg (Kreuth) 388;
7. Eva-Maria Brem (Österreich) 382;
8. Tina Weirather (Liechtenstein) 324;
9. Mikaela Shiffrin (USA) 296;
10. Michaela Kirchgasser (Österreich) 293;...
64. Christina Geiger (Oberstdorf) 39;

Damen, Sprint-Abfahrt:
1. Lindsey Vonn (USA) 2:11,17 (1:04,94/1:06,23) Min.;
2. Larisa Yurkiw (Kanada) 2:12,17 (1:05,85/1:06,32);
3. Cornelia Hütter (Österreich) 2:12,83 (1:05,92/1:06,91);
4. Kajsa Kling (Schweden) 2:13,22 (1:06,17/1:07,05);
5. Nicole Schmidhofer (Österreich) 2:13,28 (1:06,20/1:07,08);
6. Viktoria Rebensburg (Kreuth) 2:13,70 (1:06,44/1:07,26);
7. Margot Bailet (Frankreich) 2:13,72 (1:06,62/1:07,10);
8. Stacey Cook (USA) 2:13,82 (1:06,21/1:07,61);
9. Elisabeth Görgl (Österreich) 2:14,02 (1:06,71/1:07,31);
10. Francesca Marsaglia (Italien) 2:14,16 (1:06,79/1:07,37); ...
36. Patrizia Dorsch (Schellenberg) 1:07,60;
41. Kira Weidle (Starnberg) 1:07,84;
44. Ann Katrin Magg (Überlingen) 1:08,00

Weltcup-Stand Abfahrt, nach 4 von 9 Wettbewerben:
1. Lindsey Vonn (USA) 300 Pkt.;
2. Cornelia Hütter (Österreich) 250;
3. Fabienne Suter (Schweiz) 200;
4. Larisa Yurkiw (Kanada) 198;
5. Lara Gut (Schweiz) 172;
6. Kajsa Kling (Schweden) 128;
7. Corinne Suter (Schweiz) 118;
8. Stacey Cook (USA) 116;
9. Viktoria Rebensburg (Kreuth) 114;
10. Nicole Schmidhofer (Österreich) 113; ...
40. Patrizia Dorsch (Schellenberg) 4

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jko/news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser