Tennis: ATP World Tour 2016
Rafael Nadal chancenlos - Novak Djokovic tiumphiert in Doha

Am 18. Januar beginnt mit den Australien Open das erste Grand-Slam-Turnier dieses Jahres. Novak Djokovic konnte beim ATP-Turnier eindrucksvoll seine Frühform unter beweis stellen. Im Finale in Doha ließ er Rafael Nadal keine Chance.

Letztes Jahr erlebte Novak Djokovic in Doha eine seiner wenigen Niederlagen im Jahr 2015. Bild: dpa

Novak Djokovic hat gleich zu Saisonbeginn seine Ausnahmestellung im Tennis unter Beweis gestellt. Der Serbe besiegte am Samstag im Finale des ATP-Turniers von Doha den hinter ihm an Nummer zwei gesetzten Spanier Rafael Nadal in 73 Minuten mit 6:1, 6:2. Der Erfolg bei dem mit 1,28 Millionen Dollar dotierten Hartplatzturnier war der 60. ATP-Titel für Djokovic, der nun mit Andre Agassi auf Platz neun der ewigen Bestenliste gleichzog. Zudem führt der Schützling von Trainer Boris Becker im direkten Duell mit Nadal mit 24:23 Siegen.

Schon im ersten Satz war Djokovic extrem dominant. Nach 31 Minuten war dieser nach vier Assen und 16 direkten Gewinnpunkten beendet. Auch im zweiten Durchgang nahm der Serbe seinem Gegner Nadal in dessen 99. ATP-Finale sofort den Aufschlag ab und ließ nie einen Zweifel an seiner Überlegenheit aufkommen. Djokovic ist der große Favorit auf den Sieg bei den am 18. Januar beginnenden Australian Open in Melbourne.

ATP World Tour: Qatar Open das Halbfinale im TV und Live-Stream

Wenn Sie sehen wollen welcher Tennis-Star ins Finale einzieht, dann sollten Sie am Freitag um 16 Uhr auf Eurosport einschalten. Dann wird der Sportsender live über den 5. Turniertag direkt aus dem Khalifa International Tennis Komplex in Doha berichten.Sollten Sie über keinen TV-Anschluss verfügen, können sie die die Parte auch über Streaming-Portale wie Zattoo oder Magine TV. Doch Achtung: Hierbei können Kosten entstehen.

ATP World Tour 250 Qatar Open verpasst: So sehen Sie die Wiederholung

Falls Sie ein Fan vom Tennis sind, Sie aber das Halbifnale verpasst haben, kommen Sie beim Sportensender Eurosport voll auf ihre Kosten. Schon am gleichen Tag (Freitag, 08.01.16), können Sie am Abend um 23:00 Uhr den Einzug ins Finale noch einmal sehen. Oder am späten Abend um 00:15 Uhr. Der Spartensender zeigt zu verschiendenen Zeitpunkten eine ausführliche Zusammenfassung. Hier lohnt sich ein Blick in das TV-Programm des Senders.

ATP World Tour 250 Qatar Open: Ergebnisse vom Viertel- und Achtelfinale

ATP-Turnier in Doha/Katar:

Finale:

Novak Djokovic (Serbien/1) - Rafael Nadal (Spanien/2) 6:1, 6:2

Halbinale:

Novak Djokovic (Serbien/1) - Tomas Berdych (Tschechien/3) 6:3, 7:6 (7:3)
Rafael Nadal (Spanien/2) - Ilja Martschenko (Ukraine) 6:3, 6:4

Viertelfinale:

Novak Djokovic (Serbien/1) - Leonardo Mayer (Argentinien/8) 6:3, 7:5
Rafael Nadal (Spanien/2) - Andrej Kusnezow (Russland) 6:3, 5:7, 6:4
Tomas Berdych (Tschechien/3) - Kyle Edmund (Großbritannien) 6:3, 6:2
Ilja Martschenko (Ukraine) - Jeremy Chardy (Frankreich/7) 6:3, 7:6 (7:3)

Achtelfinale:

Novak Djokovic (Serbien/1) - Fernando Verdasco (Spanien) 6:2, 6:2;
Rafael Nadal (Spanien/2) - Robin Haase (Niederlande) 6:3, 6:2;
Tomas Berdych (Tschechien/3) - Damir Dzumhur (Bosnien-Herzegowina) 6:0, 6:4;
Jeremy Chardy (Frankreich/7) - Paul-Henri Mathieu (Frankreich) 6:2, 6:4;
Leonardo Mayer (Argentinien/8) - Pablo Andujar (Spanien) 6:2, 6:4;
Ilja Martschenko (Ukraine) - Teimuras Gabaschwili (Russland) 6:4, 6:2;
Andrej Kusnezow (Russland) - Ricardas Berankis (Litauen) 7:6 (8:6), 6:1;
Kyle Edmund (Großbritannien) - Daniel Muñoz-de la Nava (Spanien) 5:7, 6:3, 7:6 (7:3);

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jko/hos/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser