Biathlon Weltcup 2016 mit den Ergebnissen
Österreicher Eder gewinnt - Kein Top-Ten-Platz für Biathleten

Die deutschen Biathleten haben auch im zweiten Rennen des Heim-Weltcups in Ruhpolding keine Top-Platzierung geholt. Bei schwierigen Streckenbedingungen war Andreas Birnbacher als Neunter am besten. Es gewann der Österreicher Simon Eder.

Simon Schempp muss in Ruhpolding krankheitsbedingt vorerst pausieren. Bild: dpa

Die Verfolgungshatz beim Heim-Weltcup in Ruhpolding war für die deutschen Biathleten diesmal kein Vergnügen, das stand Andreas Birnbacher und Co. förmlich ins Gesicht geschrieben. "Das war wirklich ein Kampf vom ersten bis zum letzten Meter. Heute war es definitiv kein Spaß auf der Runde", resümierte Andreas Birnbacher, der am Samstag auf seinen Heimstrecken in der Chiemgau-Arena als 15. bester der vier Deutschen war.

Ohne ihren wegen der Nachwehen einer Erkältung pausierenden Überflieger Simon Schempp holten die Skijäger erstmals in diesem Winter im Jagdrennen keine Podiumsplatzierung und verpassten gar die Top 15.

Biathlon-Saison 2016: Heim-Weltcupin Ruhpolding vorerst ohne Simon Schempp

Der Sprint-Neunte Birnbacher hatte nach zwei Schießfehlern 1:07,2 Minuten Rückstand auf Überraschungssieger Simon Eder. Der Österreicher holte sich seinen dritten Weltcupsieg. Zweiter über die 12,5 Kilometer wurde vor 9000 Zuschauern in der WM-Arena von 2012 Weltcup-Spitzenreiter Martin Fourcade aus Frankreich vor dem Tschechen Michal Slesinger. «Zwei Fehler ist okay, aber zu viel um nach vorn zu kommen», sagte Birnbacher.

Zweitbester Deutscher war der ehemalige Sprint-Weltmeister Arnd Peiffer. Nach drei Strafrunden lag der Harzer als 28. gleich 2:12,8 Minuten zurück. Verfolgungs-Weltmeister Erik Lesser wurde 34., Daniel Böhm beendete das Rennen auf Rang 37. Das Duo wartet damit weiter auf die WM-Qualifikation und ist am Sonntag im Massenstart nicht dabei. Dort sind lediglich Birnbacher und Peiffer am Start. Ob Schempp dann wieder dabei ist, ist noch offen.

Biathlon Weltcup in Ruhpolding verpasst? So sehen Sie die Wiederholung

Falls Sie ein Fan des Wintersport sind, Sie aber die Wettkämpfe verpasst haben, kommen Sie beim Sportensender Eurosport voll auf ihre Kosten. Schon am Freitag, den 08.01.16 um 18:30 Uhr können Sie den Sprint der Männer noch einmal sehen. Hier lohnt sich ein Blick in das TV-Programm des Senders. Darüber hinaus bietet es sich an die ARD-Mediathek aufzusuchen. Auf Sportschau.de finden Sie zahlreiche Highlights und Berichte.

Ergebnisse Biathlon, Weltcup in Ruhpolding

Herren, 12,5 km Verfolgung:

1. Simon Eder (Österreich) 33:19,1 Min./1 Schießfehler;
2. Martin Fourcade (Frankreich) + 0:04,2/2;
3. Michal Slesingr (Tschechien) + 0:05,1/0;
4. Tarjei Bø (Norwegen) + 0:08,0/3;
5. Emil Hegle Svendsen (Norwegen) + 0:26,2/2;
6. Nathan Smith (Kanada) + 0:45,0/1;
7. Johannes Thingnes Bø (Norwegen) + 0:45,1/4;
8. Ondrej Moravec (Tschechien) + 0:50,0/2;
9. Jewgeni Garanitschew (Russland) + 0:51,8/1;
10. Dmytro Pidrutschnji (Ukraine) + 0:52,7/1; ...
15. Andreas Birnbacher (Schleching) + 1:07,2/2;
28. Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld) + 2:12,8/3;
34. Erik Lesser (Frankenhain) + 2:47,2/4;
37. Daniel Böhm (Buntenbock) + 3:02,6/2

Weltcup-Gesamtwertung, nach 10 von 26 Wettbewerben:

1. Martin Fourcade (Frankreich) 481 Pkt.;
2. Emil Hegle Svendsen (Norwegen) 394;
3. Tarjei Bø (Norwegen) 360;
4. Ole Einar Bjørndalen (Norwegen) 337;
5. Simon Schempp (Uhingen) 331;
6. Quentin Fillon Maillet (Frankreich) 329;
7. Anton Schipulin (Russland) 297;
8. Jewgeni Garanitschew (Russland) 269;
9. Johannes Thingnes Bø (Norwegen) 260;
10. Andreas Birnbacher (Schleching) 247; ...
14. Benedikt Doll (Breitnau) 208;
15. Arnd Peiffer (Clausthal- Zellerfeld) 193;
31. Erik Lesser (Frankenhain) 124;
47. Daniel Böhm (Buntenbock) 40

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jko/hos/news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser