FC Liverpool vs. Stoke City im Live-Stream sehen
Liga-Pokal-Halbfinale! Jürgen Klopp sinnt auf Wiedergutmachung

Trotz der Pleite gegen West Ham United darf Jürgen Klopp beim FC Liverpool auf den ersten Titel hoffen. Dafür bedarf es allerdings einer deutlich besseren Leistung als beim enttäuschenden Ligaspiel.

Jürgen Klopp ist seit gut drei Monaten Trainer beim FC Liverpool. Bild: dpa

Seit wenigen Monaten ist Jürgen Klopp nun Chef-Coach des FC Liverpool und schon jetzt hofft er auf den ersten Finaleinzug mit seinem neuen Team. Wäre da nicht die ständig schwankende Leistung seiner Mannschaft. Und auch den gegnerischen Trainern scheint die empfindlichen Seite der "Reds" nicht entgangen zu sein...

Nach West Ham-Pleite: Jürgen Klopp sinnt auf Wiedergutmachung

"Wir können die Dinge schnell wieder gerade rücken. Wir wollen beweisen, dass wir besser spielen können als zuletzt",", sagte Jürgen Klopp nach der Pleite bei West Ham United am vergangenen Wochenende. Jürgen Klopp, der ewige Optimist und Motivator versteht es eine Mannschaft wieder aufzurichten. Der Ex-BVB-Coach scheint vor dem Halbfinal-Hinspiel im League Cup gegen Stoke City bereits im "Spiel-abhak-Modus".

Liga-Pokal bei Stoke City: Gegen diese Schwachstellen kämpft Kloppo

Dennoch offenbarte die Pleite gegen West Ham so einiges: Vor allem aber eklatante Abwehrfehler! So wirkten Kloppos Spieler nicht nur zeitweise unbeherrscht, sondern offenbarten auch noch markante Schwachstellen bei den beiden Außenverteidigerpositionen.

Diese Probleme sind natürlich auch den Liga-Konkurrenten nicht entgangen. So äußerte sich Steven Bilic, Trainer der Hammers, bereits vor der Partie wie folgt: "Sie haben schon einige Spiele verloren und Schwachstellen offenbart". Wie "Focus" schreibt, kennt Bilic Klopps Fußball gut, denn er ist mit dessen ersten Assistenten Zeljko Buvac schon seit über 25 Jahren vetraut.

Der Kroate Bilic hat die empfindliche Schwachstelle im System Klopp ausgemacht. Und so ließ er bei Ballverlust Liverpool munter über die Außen angreifen. Mit Dynamik und mit Zug zum Tor. Die Rückwärtsbewegung der "Reds" kränkelte entsprechend bedenklich.

FC Liverpool: Klopp-System noch nicht verinnerlicht

Und auch Jürgen Klopp sind diese Fehler nicht entgangen. "Wir haben nicht richtig reagiert, wir müssen die Flanke verhindern", stellt Klopp nach dem Spiel fest. Das Team von "The normal One" scheint seinen Fußball bisher noch nicht so ganz verinnerlicht zu haben. Aber vielleicht fehlen ihm bisher auch einfach noch die passenden Spieler. Wir drücken ihm und seinem Team jedenfalls ordentlich die Daumen für das Ligapokal-Halbfinale am Dienstagabend (05.01.16, ab 21 Uhr).

League-Cup-Halbfinale: FC Liverpool - Stoke City als Live-Stream sehen

Wenn Sie den Pokal-Klassiker Liverpool vs. Stoke City live mitverfolgen wollen, dann können Sie die Partie live und kostenlos über die Streaming-Portale Stream-Portale "Livetv.ru" oder "atdee.net" sehen. Beachten Sie dabei jedoch: Die Rechtslage bezüglich von Online-Streaming-Angeboten ist nicht eindeutig. Anstoß ist am Dienstagabend um 21 Uhr.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/hos/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser