"Tour de Ski" Langlauf Weltcup 2015/16 aus Lenzerheide
Langlauf live: Alle Ergebnisse gibt es hier im Überblick

Martin Johnsrud Sundby ist auf dem Weg zu seinem dritten Sieg in Serie bei der Tour de Ski nicht zu stoppen. Am Sonntag gewann der Norweger in Lenzerheide auch die dritte Etappe. Alle Ergebnisse hier.

Die Generalprobe ging daneben, bei der Tour de Ski soll es besser laufen. Bild: dpa

Norweger Sundby baut Führung bei Tour de Ski mit Sieg aus

Martin Johnsrud Sundby ist auf dem Weg zu seinem dritten Sieg in Serie bei der Tour de Ski nicht zu stoppen. Am Sonntag gewann der Norweger in Lenzerheide auch die dritte Etappe, einen Verfolgungs-Wettkampf über 10 Kilometer in der freien Technik. In 21:44,7 Minuten verwies er seine Teamkollegen Petter Northug und Finn Haagen Krogh auf die Plätze. Mit diesem Sieg bleibt Sundby in dieser Saison in Distanzrennen ungeschlagen. Von den deutschen Läufern überzeugten erneut Andreas Katz und Jonas Dobler mit den Plätzen 19 und 20. Nach einem Ruhetag am Montag wird die Tour de Ski am Dienstag mit einem Klassik-Sprint in Oberstdorf fortgesetzt.

Therese Johaug neue Spitzenreiterin der Tour de Ski

Die Norwegerin Therese Johaug ist neue Spitzenreiterin der Tour de Ski der Langläufer. Die große Favoritin auf den Gesamtsieg entschied am Samstag in Lenzerheide die zweite Etappe, ein 15 Kilometer-Massenstartrennen im klassischen Stil, deutlich zu ihren Gunsten. In 41:26,4 Minuten verwies sie ihre Teamkolleginnen Ingvild Oestberg und Heidi Weng auf die Plätze. Die deutschen Läuferinnen hatten mit der Entscheidung nichts zu tun und enttäuschten. Beste Deutsche war Stefanie Böhler mit Platz 18.

Die dritte Etappe am Sonntag führt als Verfolgungs-Wettkampf über fünf Kilometer in der freien Technik.

Generalprobe verpatzt! Beste DSV-Läuferin nur auf Platz 23

Nach einem starken Sprintergebnis mit Hanna Kolb und Denise Herrmann auf den Plätzen fünf und sechs haben die deutschen Langläuferinnen die Generalprobe für die Tour de Ski verpatzt. In Toblach war Sandra Ringwald über 10 Kilometer klassisch als 23. beste DSV-Läuferin vor Nicole Fessel. Grund waren Materialprobleme. Bei den Männern wurde über 15 Kilometer Jonas Dobler 22. Im Sprint, den die Norwegerin Maiken Caspersen Falla und Federico Pellgrino aus Italien gewannen, war keiner der DSV-Männer über die Qualifikation hinaus gekommen. Die Distanzrennen waren Sache der Weltcup-Spitzenreiter Therese Johaug und Martin Johnsrud Sundby aus Norwegen.

Magine TV: 30 Tage kostenlos alle Lieblingssender sehen.

Skilanglauf: FIS Weltcup - Tour de Ski 2016 in der Wiederholung

Bei Eurosport stehen die ersten neuen Tage im Jahr voll und ganz im Zeichen des Wintersports. Immer wieder sendet der Sportsender die Aufzeichnungen des Tages. Hier lohnt sich ein Blick in den TV-Programm. Darüber hinaus schadet es nicht der ZDF-Mediathek ein Besuch abzustatten. Hier finden Sie Berichte und Highlights rund um die Wettkämpfe.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser