Bundesliga live: FC Schalke 04 vs. Hannover 96: 3:1! Erster Sieg seit sieben Wochen - Schalke wieder in der Spur

Endlich! Im sechstes Spiel hat Schalke endlich wieder mal gewonnen. Es war ein Arbeitssieg für die Königsblauen - aber drei Punkte sind drei Punkte. Das 3:1 gegen biedere Hannoveraner kann aber (noch) kein Maßstab für die Zukunft sein.

Schalke 04 will endlich wieder siegen. Bild: dpa

Die Trendwende geschafft, die Fans versöhnt - beim FC Schalke hat das lange Warten auf einen Sieg endlich ein Ende. Ausgerechnet "Rückkehrer" Johannes Geis brachte Königsblau beim hochverdienten 3:1 (0:0) gegen Hannover 96 mit einem Foulstrafstoß in Führung (51. Minute). Klaas-Jan Huntelaar (73.) und Franco di Santo (82.) machten den ersten Dreier in der Fußball-Bundesliga seit knapp sieben Wochen perfekt. Für die Niedersachsen traf der Franzose Allan Saint-Maximin am Freitagabend zum zwischenzeitlichen 1:2 (81.).

Die Mannschaft von Trainer André Breitenreiter nimmt damit wieder Kurs auf Europa und rückte zumindest für 24 Stunden auf Rang vier vor. Hannover dümpelt dagegen im unteren Tabellendrittel. Der nach seinem brutalen Foul am Gladbacher André Hahn für fünf Partien gesperrte Geis brachte den Revierclub mit seinem eiskalt verwandelten Foulelfmeter verdient auf die Siegerstraße. Zuvor hatte Marcelo Schalkes Torjäger Huntelaar im 16er zu Boden gerissen. Beim 2:0 bejubelte der "Hunter" seinen fünften Saisontreffer. "Wenn man das Glück nicht sucht, dann bekommt man es auch nicht", sagte Huntelaar.

Alles zum Fluchtlichtspiel am Freitag FC Schalke 04 - Hannover 96: Aufstellung und Ergebnis

FC Schalke - Hannover 3:1 (0:0)

FC Schalke 04:
Fährmann - Riether, Höwedes, Matip, Aogo - Geis (88. Kolasinac), Goretzka - Sané, Meyer (78. Højbjerg), Choupo-Moting - Huntelaar (77. Di Santo)

Hannover 96:
Zieler - Sorg, Marcelo, Schulz, Albornoz - Schmiedebach (62. Saint-Maximin), Sané - Andreasen (77. Prib), Gülselam, Karaman - Sobiech (17. Benschop)

Schiedsrichter: Stark (Ergolding) - Zuschauer: 61 229
Tore: 1:0 Geis (51./Foulelfmeter), 2:0 Huntelaar (73.), 2:1 Saint-Maximin (81.), 3:1 Di Santo (82.)
Gelbe Karten: Riether (2) / Marcelo (4) Beste Spieler: Meyer, Sané, Goretzka / Zieler

Bundesliga-Tabelle aktuell vor dem 15. Spieltag

1. Bayern München 14 13 1 0 +37 42:5 40
2. Borussia Dortmund 14 10 2 2 +21 40:19 32
3. VfL Wolfsburg 14 7 4 3 +8 23:15 25
4. Bor. Mönchengladbach 14 7 25 +6 28:22 23
5. Hertha BSC 14 7 2 5 +1 18:17 23
6. Bayer Leverkusen 14 6 3 5 0 18:18 21
7. Hamburger SV 14 6 3 5 -1 17:18 21
8. FC Schalke 04 14 6 3 5 -2 18:20 21
9. FSV Mainz 05 14 6 2 6 0 20:20 20
10. 1. FC Köln 14 5 5 4 -3 15:18 20
11. FC Ingolstadt 04 14 5 4 5 -4 10:14 19
12. Darmstadt 98 14 3 6 5 -5 14:19 15
13. Eintracht Frankfurt 14 3 5 6 -4 18:22 14
14. Hannover 96 14 4 2 8 -7 17:24 14
15. Werder Bremen 14 4 1 9 -14 14:28 13
16. FC Augsburg 14 2 4 8 -8 17:25 10
17. VfB Stuttgart 14 3 1 10 -17 18:35 10
18. 1899 Hoffenheim 14 1 6 7 -8 15:23 9

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jko/sam/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser