Europa League FC Liverpool vs Rubin Kasan: Häschen, hüpf! Nur 1:1 - doch Klopp posiert wie 5:1

"The Normal One" hat noch viel Arbeit vor sich. Das Heim-Debüt für Jürgen Klopp beim FC Liverpool lief etwas schleppend. Doch der Neu-Trainer zeigte sich in Bestform - und erntet höchsten Respekt.

Was ist denn da los? "The Normal One" führt ein Tänzchen auf. Bild: dpa

In der Europa League legte Jürgen Klopp (48) sein Heim-Debüt als Trainer des liverpool/1/">FC Liverpool hin. Beim Spiel gegen Rubin Kasan wurde laut "Bild" jedoch nicht Torschütze Emre Can als Star gefeiert - sondern "The Normal One" selbst.

Gefeiert bei den Fans: Jürgen Klopp gibt Heim-Debüt in Liverpool

Den ersten Gänsehaut-Moment habe es gegeben, als Klopp den Platz betrat. Die Fans erhoben, die Anfield Road brodelt. Seit Bekanntwerden des Trainerwechsels wurden bereits fleißig Fanschals produziert: In der Fan-Kurve "The Kop" sieht man daher Schals mit der Aufschrift "King of the Kop - Jürgen Klopp". Zum ersten Mal hört der Neu-Brite die Hymne "You'll never walk alone" von den Fans.

In England ein Star: Großer Empfang für Jürgen Klopp. Bild: dpa

Klopp wird gefeiert - auch Ehefrau Ulla jubelt von der Tribüne aus mit - und ebenso zelebriert er sich selbst. Die berühmte Kloppsche Jubelfaust wird genauso gezeigt wie große Siegesgesten, kleine Ausraster sowie auch etwas Neues: Jürgen Klopp hüpft wie ein Häschen!

Trotz großem Empfang, schwaches Spiel des FC Liverpool gegen Rubin Kasan

Trotz allem war das Spiel eher durchwachsen, Liverpool tat sich schwer die gegen die Russen aus Kasan. Beim 0:1 schwächelt die Abwehr der Reds, der Ausgleich erfolgt in der 37. Minute. Zu mehr reicht es nicht. Benteke und Firmino vergeben in der zweiten Halbzeit die besten Chancen für Liverpool.

Wie "Bild" berichtet, fasste Kloppo im Anschluss zusammen: "Der Empfang war sensationell und das Beste des Abends. Wenn man in ein neues Haus einzieht, hätte man gerne Geschenk gegeben, aber trotzdem kann ich mit dem 1:1 leben. Es war nicht alles optimal, aber auch nicht schlecht."

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

lvo/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser