MotoGP 2015 in San Marino: Ergebnisse: Márquez gewinnt Regen-Poker, Rossi baut WM-Vorsprung aus

Der Große Preis von San Marino in Misano wurde für die MotoGP-Piloten zum Regen-Poker. Lokalmatador Valentino Rossi verkalkulierte sich, während Marc Márquez jubelte. Alle Ergebnisse der MotoGP, Moto2 und Moto3 sowie Highlights finden Sie hier.

In Misano waren die Augen der MotoGP-Fans auf Valentino Rossi gerichtet. Bild: dpa

Mit dem Sieg vor heimischer Kulisse wurde es nichts. Dennoch hatMotoGP-Star Valentino Rossi mit Platz 5 beim Großen Preis von San Marino einen großen Schritt nach vorn gemacht. Durch den Sturz von Teamkollege Jorge Lorenzo hat der Italiener trotz der enttäuschenden Platzierung in Misano nun 23 Punkte Vorsprung im Kampf um die Weltmeisterschaft. Den Sieg holte sich dank einer taktischen Meisterleistung Marc Márquez vor den Briten Bradley Smith und Scott Redding.

Das ungewöhnliche Podium kam vor allem durch die wechselnden Wetterbedingungen in Misano zustande. Hatte es kurz nach dem Start begonnen zu tröpfeln, wurde der Regen allmählich stärker, woraufhin die Fahrer auf Regenreifen wechselten. Doch die Strecke trocknete rasch ab. Márquez ging auf Risiko und wechselte als einer der ersten auf Slicks - die richtige Entscheidung. Während Rossi zu spät reinkam und Lorenzo schließlich stürzte, heimste der Spanier volle 25 Punkte ein.

MotoGP 2015 live aus Misano: Ergebnisse vom Rennen in San Marino

Pos.PunkteNum.FahrerLandTeamMotorrad
1 25 93 Marc MARQUEZ SPA Repsol Honda Team Honda
2 20 38 Bradley SMITH GBR Monster Yamaha Tech 3 Yamaha
3 16 45 Scott REDDING GBR EG 0,0 Marc VDS Honda
4 13 76 Loris BAZ FRA Forward Racing Yamaha Forward
5 11 46 Valentino ROSSI ITA Movistar Yamaha MotoGP Yamaha
6 10 9 Danilo PETRUCCI ITA Octo Pramac Racing Ducati
7 9 29 Andrea IANNONE ITA Ducati Team Ducati
8 8 4 Andrea DOVIZIOSO ITA Ducati Team Ducati
9 7 26 Dani PEDROSA SPA Repsol Honda Team Honda
10 6 41 Aleix ESPARGARO SPA Team SUZUKI ECSTAR Suzuki

Moto2-Ergebnisse: Jonas Folger Sechster - Zarco siegt

Jonas Folger hat beim Motorrad-Grand-Prix von San Marino in der Moto2-Klasse den sechsten Rang belegt. Der 22 Jahre alte Schwindegger, der in dieser Saison bereits zwei WM-Rennen gewonnen hat, kam 10,466 Sekunden hinter dem souveränen Sieger Johann Zarco ins Ziel. Dem Franzosen ist der WM-Titel nach seinem sechsten Saisonerfolg praktisch nicht mehr zu nehmen. Sandro Cortese aus Berkheim wurde als Achter abgewunken, Marcel Schrötter aus Pflugdorf verfehlte auf Platz 17 die Punkteränge.

Pos.PunkteNum.FahrerLandTeamMotorrad
1 25 5 Johann ZARCO FRA Ajo Motorsport Kalex
2 20 1 Tito RABAT SPA EG 0,0 Marc VDS Kalex
3 16 30 Takaaki NAKAGAMI JPN IDEMITSU Honda Team Asia Kalex
4 13 3 Simone CORSI ITA Forward Racing Kalex
5 11 60 Julian SIMON SPA QMMF Racing Team Speed Up
6 10 94 Jonas FOLGER GER AGR Team Kalex
7 9 7 Lorenzo BALDASSARRI ITA Forward Racing Kalex
8 8 11 Sandro CORTESE GER Dynavolt Intact GP Kalex
9 7 39 Luis SALOM SPA Paginas Amarillas HP 40 Kalex
10 6 12 Thomas LUTHI SWI Derendinger Racing Interwetten Kalex

Moto3-Ergebnisse: Philipp Öttl Zehnter - Italiener Bastianini gewinnt

Moto3-Pilot Philipp Öttl aus Ainring ist in Misano als Zehnter zum vierten Mal in dieser Saison in die Top Ten gefahren. Der 19 Jahre alte Bayer lag am Sonntag im Ziel 11,973 Sekunden hinter dem erst 17-Jährigen Sieger Enea Bastianini aus Italien, der vor über 90 000 Zuschauern seinen ersten Grand-Prix-Sieg überhaupt feierte. WM-Spitzenreiter Danny Kent aus Großbritannien musste sich mit Rang sechs begnügen. Der Pilot aus dem deutschen Leopard-Racing Team, der in dieser Saison bereits sechs Rennen gewonnen hat, behauptete aber dennoch seine klare Gesamtführung vor Bastianini.

Pos.PunkteNum.FahrerLandTeamMotorrad
1 25 33 Enea BASTIANINI ITA Gresini Racing Team Moto3 Honda
2 20 44 Miguel OLIVEIRA POR Red Bull KTM Ajo KTM
3 16 23 Niccolò ANTONELLI ITA Ongetta-Rivacold Honda
4 13 5 Romano FENATI ITA SKY Racing Team VR46 KTM
5 11 41 Brad BINDER RSA Red Bull KTM Ajo KTM
6 10 52 Danny KENT GBR Leopard Racing Honda
7 9 10 Alexis MASBOU FRA SAXOPRINT RTG Honda
8 8 21 Francesco BAGNAIA ITA MAPFRE Team MAHINDRA Mahindra
9 7 32 Isaac VIÑALES SPA RBA Racing Team KTM
10 6 65 Philipp OETTL GER Schedl GP Racing KTM

Der MotoGP-Kalender 2016: Diese Rennen gibt es zu sehen.

Rennen verpasst? MotoGP, Moto2 und Moto3 als Wiederholung im TV

Wer die Rennaction aus San Marino verpasst hat, kann am Montag, 14.09.2015, die Rennen aller Klassen in voller Länge nachschauen - allerdings nur auf dem Pay-TV-Sender Eurosport 2. Er zeigt:

  • ab 10.45 Uhr die Moto3,
  • ab 11.30 Uhr die Moto2,
  • ab 12.15 Uhr die MotoGP.

Eine Zusammenfassung der Moto2 und das komplette MotoGP-Rennen in Misano sind jedoch auch auf Eurosport als Wiederholung zu sehen - ebenfalls am Montag ab 19.30 Uhr. Im Archiv des Eurosportplayer stehen alle Rennen auch als Video-Stream zur Verfügung.

Alle Renntermine der Motorrad-WM (MotoGP) 2015 im Überblick

Rennen

Datum und Uhrzeit (MESZ)

Losail, Katar

29. März, 20.00 Uhr

Austin, USA

12. April, 21.00 Uhr

Termas de Rio Honoo, Argentinien

19. April, 21.00 Uhr

Jerez, Spanien

3. Mai, 14.00 Uhr

Le Mans, Frankreich

17. Mai, 14.00 Uhr

Mugello, Italien

31. Mai, 14.00 Uhr

Barcelona, Katalonien

14. Juni, 14.00 Uhr

Assen, Niederlande

27. Juni, 14.00 Uhr

Sachsenring, Deutschland

12. Juli, 14.00 Uhr

Indianapolis, USA

9. August, 20.00 Uhr

Brünn, Tschechien

16. August, 20.00 Uhr

Silverstone, Großbritannien

30. August, 14.00 Uhr

Misano, San Marino

13. September, 14.00 Uhr

Alcaniz, Aragonien

27. September, 14.00 Uhr

Motegi, Japan

11. Oktober, 7.00 Uhr

Philip Island, Australien

18. Oktober, 7.00 Uhr

Sepang, Malaysia

25. Oktober, 8.00 Uhr

Valencia, Spanien

8. November, 14.00 Uhr

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

zij/ife/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser