Verurteilt: Diesem Fußball-Profi droht die Fußfessel!

Einem französischen Fußball-Profi winkt nun eine längere Auszeit. Schuld ist nicht etwa eine Verletzung, sondern eine elektronische Fußfessel! Die bekommt der Toulouse-Spieler demnächst angelegt. Ob er damit noch auf den Rasen kann, ist unklar.

Elektronische Fußfessel: Ob der Fußball-Profi damit auf den Platz darf? Bild: dpa

Der französische Erstligist FC Toulouse muss nun für unbestimmte Zeit auf Tongo Doumbia verzichten. Der Fußball-Nationalspieler aus Mali ist aufgrund mehrfacher Verkehrsvergehen zu einer Haftstrafe von acht Monaten verurteilt worden.

Haftstrafe: Französischem Fußball-Profi droht elektronische Fußfessel

Anstelle eines Gefängnisaufenthalts wird der 26-jährige Profi voraussichtlich eine elektronische Fußfessel erhalten. Damit würde er seiner Mannschaft, dem FC Toulouse, sehr lange fehlen. Bislang ist laut Reglement unklar, ob Doumbia mit der Fußfessel in der französischen Ligue 1 auflaufen dürfte.

Hoppla: Tongo Doumbia (links) muss wohl bald erstmal vom Rasen. Schuld ist eine Fußfessel! Bild: dpa

Tongo Doumbia wurde von einem Gericht für schuldig gesprochen. Er sei unter Alkoholeinfluss, ohne Führerschein sowie ohne Versicherung Auto gefahren. Der gebürtige Franzose bekam zudem eine Geldstrafe in Höhe von 10.000 Euro aufgebrummt, seinen Wagen ist er auch los.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

lvo/jkonews.de

Empfehlungen für den news.de-Leser