Copa America 2015: Nackt für den Sieg! TV-Moderatorin zieht blank

Wer für seine Fußball-Mannschaft brennt, gibt für den Sieg das letzte Hemd. Diese venezuelanische TV-Moderatorin hat das sehr genau genommen und nach dem Sieg ihrer Nationalspieler vor der Kamera alle Hüllen fallen lassen.

Nach und nach fällt ein Kleidungsstück nach dem anderen. Bild: news.de-Screenshot (YouTube/FOOTBALL action)

Das hat ja schon fast Tradition: In Venezuela hat eine TV-Moderatorin nach dem Sieg ihrer Mannschaft bei der Copa America erneut blankgezogen. Bereits im Vorfeld hatten gleich mehrere Fernsehansagerinnen alle Hüllen fallen lassen, um ihr Fußball-Team anzufeuern und zum Toreschießen zu motivieren.

Für Venezuela: TV-Moderatorin zeigt sich nackt nach Copa-America-Sieg

Nun, nach dem Sieg im ersten Gruppenspiel gegen Kolumbien mit 1:0, geht die barbusige Anfeuerung munter weiter. Im Live-Programm des südamerikanischen Senders as TV ließ es sich eine Venezuelanerin nicht nehmen, unten und oben ohne zu moderieren.

 

Damit kam sie ihrer Pflicht nach, im Falle eines Sieges nackt vor die Kamera zu treten, denn genau das hatte sie vor der Partie versprochen. Und Versprechen bricht man nunmal nicht, auch nicht in Venezuela. Sollte die Mannschaft weiter kommen, dürfte wohl noch so manche blanke Brust frische Luft schnappen.

Lesen Sie hier: Chile-Superstar Arturo Vidal landet nach Suff-Fahrt im Knast.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser