Mit den richtigen Gewinnzahlen können Sie den Jackpot in Höhe von 4 Millionen Euro knacken. Welche Lottozahlen bei der aktuellen Ziehung vom Lotto am Samstag, 20.10.2018, gewonnen haben, verraten wir Ihnen hier auf news.de.

mehr »

Frauenfußball-WM 2015: Silvia Neid will den dritten Titel

Rund ein Jahr nach dem grandiosen Erfolg der DFB-Herrenmannschaft bei der WM in Brasilien strebt nun ebenfalls die deutsche Frauenauswahl bei der anstehenden Weltmeisterschaft in Kanada den Titelgewinn an. Die Frauenfußball-WM 2015 findet von 6. Juni bis zum 5. Juli statt. Das Turnier wurde erstmals 1991 ausgetragen und Deutschland konnte es bereits zweimal gewinnen.

Insgesamt nehmen 24 Nationen an der diesjährigen Frauenfußball-WM teil, die sich in der Vorrunde in sechs Gruppen aufteilen. Anschließend folgt ein K.-o.-Spielsystem bis hin zum Endspiel am 5. Juli in Vancouver.

Die Spielerinnen der Frauenfußball-Nationalmannschaft Lena Petermann (l-r), Sara Däbritz, Melanie Behringer und Melanie Leupolz posieren mit den neuen DFB-Trikots. Bild: picture-alliance / dpa / Daniel Karmann

Deutschland bei Frauenfußball-WM 2015 in der Favoritenrolle

Auch wenn die letzte Weltmeisterschaft im eigenen Land vor vier Jahren mit einer enttäuschenden Niederlage im Viertelfinale gegen Japan endete, wird das DFB-Team erneut als einer der großen Favoriten auf den Sieg im Finale angesehen. Für die erfahrene Torhüterin Nadine Angerer stellt die Fußball-WM dabei gleichzeitig den Schlusspunkt hinter einer sehr erfolgreichen Karriere in der Nationalmannschaft dar. Die Weltfußballerin des Jahres 2013 stand unter anderem bei beiden WM-Erfolgen 2003 sowie 2007 zwischen den Pfosten und wird eine große Lücke im Team hinterlassen.

FOTOS: Frauenfußball Die schönsten Spielerinnen der WM

Verzichten muss Bundestrainerin Silvia Neid bei der kommenden Frauenfußball-WM auf die prominente Mittelfeldspielerin Fatmire Alushi, die bei Paris St. Germain unter Vertrag steht, und bei der Endrunde in Kanada aufgrund einer Schwangerschaft fehlt.

Deutschlands Gegner in der Vorrunde der Frauenfußball-WM 2015 in Kanada

Die deutsche Mannschaft wird in der Vorrunde in der Gruppe B gemeinsam mit Norwegen, der Elfenbeinküste und Thailand antreten. Natürlich sollte außer den Norwegerinnen, die immerhin 1995 selbst Weltmeister wurden, keines der anderen Teams eine ernsthafte Hürde darstellen. Als größte Konkurrenten für den Titelgewinn gelten neben den USA und Brasilien auch die Spielerinnen aus Japan, die bei der letzten WM im Jahr 2011 in Deutschland überraschend triumphierten.

FOTOS: Sprüche über Frauenfußball «Nicht Tisch decken, Mann decken!»

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

txt/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser