Eishockey-WM in Tschechien: 10 Dinge, die Sie noch nicht über Eishockey wussten

Die Eishockey-Weltmeisterschaft 2015 findet aktuell in Tschechien statt. Grund genug, den Sport anhand zehn spannender Fakten einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

10 spannende Fakten zum Eishockey: Gründung und Erfolg

Eishockey gehört vor allem im kanadischen Raum zu den beliebtesten Sportarten überhaupt. Aktuell findet die Eishockey-Weltmeisterschaft in Tschechien statt und das ist Grund genug, einen Blick auf zehn spannende Fakten zu werfen.

Schweiz vs. Kanada während der Eishockey-Weltmeisterschaft 2015. Bild: picture-alliance / dpa / Filip Singer

Der erste Fakt klingt ziemlich kurios: 1974 kauften die Buffalo Sabres mit Taro Tsujimoto den ersten Spieler in die NHL und Wochen später stellte sich heraus, dass weder der Spieler noch die Mannschaft, bei der vorher gespielt haben soll, existiert. Auch der zweite Fakt klingt spektakulär. So wurde mit der italienischen Serie bereits 1924 eine Eishockeyspielklasse in Europa gegründet. In Puerto Rico wird ebenfalls Profieishockey gespielt und das so erfolgreich, dass dort 2006 sogar die Saisoneröffnung der NHL stattfand. Folgende Liste enthält sieben weitere Fakten, die nicht weniger spektaktulär sind.

Auch interessant: Eishockey-Torjäger zieht sich Zahn und spielt weiter.

Diese 10 Eishockey-Fakten kannten Sie garantiert noch nicht

(1) Joe Malone ist mit sieben Treffern der erfolgreichste Schütze.
(2) Es gibt eine erfolgreiche Liga in Puerto Rico.
(3) Die italienische Serie A gehört zu den ältesten europäischen Eishockeyspielklassen.
(4) Die Buffalo Sabres kauften einen Spieler, den es nicht gab.
(5) Im Frauen-Eishockey gilt das körperlose Spiel.
(6) Das Symbol der Red Wings ist ein Tintenfisch.
(7) In Vancouver führen Fans die "Towel Power" durch.
(8) Tom Barrasso hat die meisten Karriere-Punkte.
(9) Die Detroit Red Wings konnten 1995/96 ganze 62 Saisonsiege erringen.
(10) Ein 15:0-Sieg macht die Red Wings auch zum Team mit dem höchsten Sieg.

Eishockey ist also ein Sport, der eine ganze Menge zu bieten hat. Bleibt zu hoffen, dass auch bei der momentanen Eishockey-WM noch einige Kuriositäten und spannende Fakten hinzukommen.

FOTOS: Eishockey-WM Mut zur Lücke

Lesen Sie auch: Die albernen Spitznamen der Sportclubs.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

txt/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser