Fußball: Bitburger "FAN FORCE ONE" erfüllt Fußballträume

Hier schlägt das Fußballherz: Mit einem interaktiven Format aus Fiktion und Realität sowie Comedy-Spezialist Matze Knop bringt Bitburger die Webserie "FAN FORCE ONE" heraus, in der Wünsche und Träume der deutschen Fußballfans wahr werden.

Fußballgott Gerhard Ott mit seinem Team

Bild: Bitburger FAN FORCE ONE/spot on news

Fußballfans aufgepasst: Bitburger lässt mit dem neuen Webformat "FAN FORCE ONE" Träume wahr werden. Ob ein Stück Rasen aus der BayArena in Leverkusen oder ein original getragenes Trikot von Manuel Neuer - mit ein wenig Glück könnten diese Wünsche bald in Erfüllung gehen. Mit einem interaktiven Format aus Fiktion und Realität sowie Comedy-Spezialist Matze Knop (40) startet Bitburger die Webserie "FAN FORCE ONE".

VIDEO:
Video: spot on news

Knop spielt dabei gleich zwei Rollen, zum einen Fußballgott Gerhard Ott, und zum anderen Matze, den Praktikanten. Die Handlung findet im fiktiven Hauptquartier der Bitburger FAN FORCE ONE statt, in der die gesamte Fußballgeschichte Deutschlands archiviert ist.

Eine illustre Runde

Neben Fußballgott Ott sind unter anderem die nervenstarke Projektleiterin und Fußballexpertin Franzi von Weinheim, der IT-Experte Finn-Ole Applestrom sowie der Chefdesigner Guido Maria Ballatelli zu sehen. Der ehemalige Bundesliga-Profi Iron Maik bereichert zudem das Team dank seines großen Erfahrungsschatzes als Profisportler. Sie alle eint ein Ziel: Fußballwunder vollbringen und die verrücktesten Fan-Wünsche erfüllen.

Die Zuschauer sind aufgefordert, ihre Wünsche individuell per E-Mail, Facebook oder Whatsapp an einen der Protagonisten der Serie zu schicken. In der nächsten Folge wird dann einer dieser Wünsche erfüllt - von einer Karte für das DFB-Pokal-Finale in Berlin oder einer Reise zur Europameisterschaft 2016 nach Frankreich ist alles möglich.

Die Bitburger Webserie "FAN FORCE ONE" unterscheidet sich deutlich von anderen Formaten. Die Charaktere agieren nicht nur in der Serie, sondern auch im normalen Leben. Sie sind über soziale Netzwerke erreichbar und kommunizieren so mit den Fans. Die ballharte Fußball-Comedy ist seit dem 6. Mai 2015 auf www.fanforceone.de auf Sendung.

Advertorial - was ist das?

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser