Borussia Dortmund im Final-Rausch: Nach dem Höllenspiel: "Die Bayern sollen Elfmeter üben"

Wie peinlich! Für den FC Bayern München endete das Halbfinale im DFB-Pokal gegen Borussia Dortmund im absoluten Desaster. Ein Spieler nach dem anderen patzte beim Elfmeterschießen.

Was war das denn, liebe Bayern? Das packende Halbfinale des DFB-Pokals gegen Borussia Dortmund endete für den FC Bayern München in einer Katastrophe.

Peinliches Elfmeterschießen! Bayern rutscht ins Pokal-Aus: Lesen Sie hier noch einmal alles Wichtige zum Spiel nach.

DFB-Pokal Halbfinale 2015: FC Bayern München patzt im Elfmeterschießen gegen Borussia Dortmund

Die erste Halbzeit war für die Dortmunder desaströs. Doch in der 75. Minute schaffte Emerick Aubameyang den Ausgleich. Die Partie ging in die Verlängerung und musste durch ein Elfmeterschießen entschieden werden.

Philipp Lahm rutscht beim Elfmeterschießen gegen den BVB aus. Bild: picture-alliance / dpa / Tobias Hase

Dann folgte eine Peinlichkeit der nächsten. Bei den Bayern mussten Philipp Lahm, Xabi Alonso, Mario Götze und Manuel Neuer ran. Alle patzten! Was war da bloß los? Lahm und Alonso rutschten aus. Lag es an den Schuhen? "Das kann man nicht erklären. Das kann mal passieren, dass man ausrutscht. Wir haben unsere Chancen nicht genutzt. Glückwunsch an Dortmund. Man muss auch gratulieren können", erklärte Bayern-Kapitän Lahm nach dem Spiel. Oder lag es vielleicht am Schiedsrichter?

Lesen Sie auch: Fremdgeh-Gerücht! Klopp hat Affäre mit Spielerfrau.

Elfmeter-Panne für Bayern München, BVB jubelt

"Dass die Bayern jetzt die Schuld beim Schiedsrichter suchen, finde ich ein bisschen Banane. Das haben sie schon öfter gemacht nach Niederlagen gegen uns. Wenn sie kein Elfmeterschießen können, dann sollen sie es üben", sagte BVB-Kicker Sebastian Kehl gegenüber dem Sender Sky. Die Dortmunder entschieden das Duell vom Punkt mit 2:0 für sich. Und das nach zuvor 120 intensiven Minuten, in denen die Bayern lange Zeit wie der sichere Sieger aussahen, es aber am Ende 1:1 gestanden hatte.

Die reichsten Fußballer der Welt
Lionel Messi, Neymar und Co.
zurück Weiter

1 von 14

Arjen Robben verletzt: Kicker fehlt im CL-Halbfinale gegen FC Barcelona

Doch das ist nicht die einzige Panne, mit der die Bayern nun zurecht kommen müssen. Auf Arjen Robben müssen sie wohl im Champions-League-Halbfinale gegen den FC Barcelona verzichten. Der gerade erst von einem Bauchmuskelriss genesene Mittelfeldspieler zog sich bei der Niederlage gegen Borussia Dortmund einer ersten Diagnose zufolge einen Muskelfaserriss in der Wade zu. Robben war bei der Partie gegen den BVB in der 68. Minute eingewechselt worden, humpelte aber bereits 16 Minuten später wieder vom Platz. Zuvor hatte der Niederländer fünf Wochen pausieren müssen. Wie lange Robben diesmal ausfällt, ist noch offen.

VIDEO: Robben und Lewandowski verletzt!
Video: K-Media-Sports.de

Für den BVB erfüllte sich jedoch Jürgen Klopps Traum. Ausgelassen tanzten die Spieler nach dem dramatischen Einzug ins DFB-Pokalfinale in gelben T-Shirts mit dem Aufdruck "Berlin, wir kommen" über den Rasen der Münchner Fußball-Arena.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser