Von news.de-Redakteurin Juliane Ziegengeist - 14.03.2015, 05.00 Uhr

Großer Preis von Australien 2015: Formel 1 in Melbourne: Saisonauftakt als Wiederholung sehen

Mit dem Großen Preis von Australien in Melbourne startete die Formel 1 15.03.2015 in die neue Rennsaison. Weltmeister Lewis Hamilton konnte sich in Qualifying und Rennen durchsetzen. So sehen Sie den F1-GP als Wiederholung (RTL/Sky/Sport1).

Die Formel-1-Saison in Zahlen und Fakten
Formel 1 2015
zurück Weiter

1 von 20

Das Warten hat ein Ende: Die Formel 1 startete an diesem Wochenende in die Saison 2015. Beim Großen Preis von Australien in Melbourne konnte Weltmeister Weltmeister Lewis Hamilton triumphieren. Er sicherte sich den ersten Sieg der Saison vor Teamkollege Nico Rosberg und Sebastian Vettel im Ferrari. Infos zu Ergebnisse und wo sie das Rennen in der Wiederholung sehen können, erfahren Sie hier.

Lesen Sie hier: Kann Sebastian Vettel Schumis Fußstapfen in Melbourne füllen?

Rennen verpasst? TV-Wiederholung der Formel 1 aus Melbourne bei Sky und Sport1

Wenn Ihnen die Formel 1 2015 in Melbourne doch etwas früh begonnen hat, können Sie diese auch später als Wiederholung genießen. So zeigte RTL das Rennen am Sonntag um 8.30 Uhr noch einmal in voller Länge. Zeitgleich stieg auch Sky noch einmal in die Berichterstattung ein und zeigte den Saisonauftakt aus Australien wiederholt im TV. Zudem lief die Formel 1 dort 11.15 Uhr als Wiederholung.

Highlights vom Rennen der Formel 1 in Melbourne gibt es außerdem bei Sport 1 am Sonntag ab 16.45 Uhr.

Großer Preis von Australien 2015: Zum Saisonauftakt der Formel 1 geht Mercedes als Favorit ins Rennen. Bild: dpa

Formel 1 2015: Großer Preis von Australien live im TV bei RTL und Sky

F1 2014 live bei RTL: Auch bei der Formel 1 2015 ist RTL der Sender Ihrer Wahl, wenn es um die Live-Übertragung des Rennsport-Events im Free-TV geht. Der Große Preis von Australien in Melbourne am 14./15.03.2015 startete am Samstag mit der Qualifikation bereits ab 6.45 Uhr im TV von RTL. Am Sonntag folgte dann die Berichterstattung zum Rennen, die bei RTL ab 5.15 Uhr begann. Das Formel-1-Rennen selbst startete um 6 Uhr.

F1 2014 live bei Sky: Parallel zu RTL übertrug auch Sky Sport 1 Qualifying und Rennen der Formel 1 aus Melbourne. Um es zu empfangen, wird allerdings ein kostenpflichtiges Abo benötigt. Am Samstag meldete sich Sky ab 6.55 Uhr vom Qualfiying zum Großen Preis von Australien. Am Sonntag war der Pay-TV-Sender ab 5.55 Uhr live auf Sendung. Im Anschluss gibt es ab 8.00 Uhr exklusive Interviews und Analysen. Auch bei RTL wird das Rennen am Sonntag ausführlich analysiert.

Fernando Alonso fehlt beim Saisonstart der Formel 1 - warum, das lesen Sie hier.

Vollgas in den Mutkurven: Stationen der Formel-1-WM
Formel 1 2015
zurück Weiter

1 von 9

F1-Saisonauftakt aus Melbourne im Live-Stream und Live-Ticker bei RTL Inside

Beide Sender können Sie auch im Live-Stream. RTL bietet in diesem Jahr zwar keinen kostenlosen Live-Stream via RTL Inside an. Doch mit Streaming-Programmen wie Magine oder Zattoo lässt sich der Sender trotzdem online empfangen. Sie bringen RTL und die Formel 1 parallel zu den TV-Sendezeiten auf den heimischen Rechner bringt. Sky ist im Stream von Sky Go online zu erreichen. Alternativ gibt es die Formel 1 2015 auch im Live-Ticker von rtl.de - mit allen Sessions im Überblick.

VIDEO: Es geht los !

Großer Preis von Australien in Melbourne, Ergebnisse Qualifying:

1. Lewis Hamilton (England) Mercedes 1:26,327 Min.;
2. Nico Rosberg (Wiesbaden) Mercedes 1:26,921;
3. Felipe Massa (Brasilien) Williams 1:27,718;
4. Sebastian Vettel (Heppenheim) Ferrari 1:27,757;
5. Kimi Räikkönen (Finnland) Ferrari 1:27,790;
6. Valtteri Bottas (Finnland) Williams 1:28,087,;
7. Daniel Ricciardo (Australien) Red Bull 1:28,329;
8. Carlos Sainz jr. (Spanien) Toro Rosso 1:28,510;
9. Romain Grosjean (Frankreich) Lotus 1:28,560;
10. Pastor Maldonado (Venezuela) Lotus 1:29,480;
11. Felipe Nasr (Brasilien) Sauber 1:28,800;
12. Max Verstappen (Niederlande) Toro Rosso 1:28,868;
13. Daniil Kwjat (Russland) Red Bull 1:29,070;
14. Nico Hülkenberg (Emmerich) Force India 1:29,208;
15. Sergio Perez (Mexiko) Force India 1:29,209;
16. Marcus Ericsson (Schweden) Sauber 1:31,376;
17. Jenson Button (England) McLaren Honda 1:31,422;
18. Kevin Magnussen (Dänemark) McLaren Honda 1:32,037;
19. Will Stevens (England) Manor -;
20. Roberto Merhi (Spanien) Manor -

Großer Preis von Australien in Melbourne, Ergebnisse Rennen:

1. Lewis Hamilton (England) Mercedes 1:31:54,067 Std. (Schnitt: 200,808 km/h);
2. Nico Rosberg (Wiesbaden) Mercedes + 0:01,360 Min.;
3. Sebastian Vettel (Heppenheim) Ferrari + 0:34,523;
4. Felipe Massa (Brasilien) Williams + 0:38,196;
5. Felipe Nasr (Brasilien) Sauber + 1:35,143;
6. Daniel Ricciardo (Australien) Red Bull + + 1 Runde;
7. Nico Hülkenberg (Emmerich) Force India + 1 Runde;
8. Marcus Ericsson (Schweden) Sauber + 1 Runde;
9. Carlos Sainz jr. (Spanien) Toro Rosso + 1 Runde;
10. Sergio Perez (Mexiko) Force India + 1 Runde;
11. Jenson Button (England) McLaren Honda + 2 Runden

Ausfälle: Daniil Kwjat (Russland) Red Bull/Einführungsrunde; Kevin Magnussen (Dänemark) McLaren Honda/Einführungsrunde; Romain Grosjean (Frankreich) Lotus (1. Runde); Pastor Maldonado (Venezuela) Lotus (1. Runde); Max Verstappen (Niederlande) Toro Rosso (33. Runde); Kimi Räikkönen (Finnland) Ferrari (41. Runde)

Schnellste Rennrunde: Lewis Hamilton (Mercedes) 1:30,945 Min. Pole Position: Lewis Hamilton (Mercedes) 1:26,327 Min.

Nächstes Rennen: GP von Malaysia am 29. März in Sepang

Der TV-Zeitplan der Formel 1 2015 in Australien:

Datum Uhrzeit Session Sender
Samstag 04.00 Uhr 3. Freies Training RTL, Sky
07.00 Uhr Qualifying RTL, Sky
  17.30 Uhr Qualifying Wiederholung Sport1
Sonntag 06.00 Uhr Rennen RTL, Sky
  08.30 Uhr Rennen Wiederholung RTL, Sky
  11.15 Uhr Rennen Wiederholung Sky
  16.45 Uhr Rennen Wiederholung Sport1
FOTOS: Dessousmodels & Mädchen von nebenan Die heißesten Fahrerfrauen der Formel 1
zurück Weiter Xenia Tchoumitcheva (Foto) Foto: xeniatchoumitcheva.ch Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

zij/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser