Nordische Ski-WM 2015: Langlauf in Falun: Norweger Northug auch auf 50 km unbesiegbar

Am Sonntag, 01.03.15, ging die nordische Ski-WM 2015 mit dem 50 km Langlauf der Herren in der klassischen Technik zu Ende. Infos zu Ergebnissen und Medaillen.

Die deutsche Langläuferin Steffi Böhler ging am Dienstag, 24.02.15, gemeinsam mit ihren Teamkolleginnen Nicole Fessel und Claudia Nystad an den Start. Bild: picture alliance / dpa / Gero Breloer

In dieser Woche standen bei der nordischen Ski-WM in Falun wieder zahlreiche Langlauf-Wettkämpfe an. Wintersport-Fans durften sich auf den Langlauf der Damen und Herren in sowohl freier als auch klassischer Technik sowie auf die Langlauf-Staffeln freuen. Am Sonntag ging die nordische Ski-Wm in 2015 in Falun jedoch zu Ende. Den Abschluss bildeten die 50 km Langlauf der Herren.

Nordische Ski-WM 2015: Langlauf-Wettkämpfe vom 25.02.15 bis 01.03.15

Das sind Langlauf-Events der nordischen Ski-WM 2015.

25. Februar 2015, 13.00 Uhr: 15 km Langlauf Herren (freie Technik) - ZDF, Eurosport
26. Februar 2015, 13.00 Uhr: Langlauf 4x5-Kilometer-Staffel Damen - ZDF, Eurosport
27. Februar 2015, 13.25 Uhr: Langlauf 4x10-Kilometer-Staffel Herren - ZDF, Eurosport
28. Februar 2015, ca. 14.05 Uhr: 30 km Langlauf Damen (klassisch) - ZDF, Eurosport
1. März 2015, 14.40 Uhr: 50 km Langlauf Herren (klassisch) - ZDF, Eurosport

Langlauf-Weltmeister über 50 Kilometer: Vierter Titel für Northug in Falun

Petter Northug hat bei den Nordischen Skiweltmeisterschaften in Falun seinen vierten Titel geholt. Der Norweger gewann am Sonntag auch das Rennen über 50 Kilometer im klassischen Stil zum Abschluss der WM. Er setzte sich nach 2:26:02,1 Stunden mit 1,7 Sekunden vor Lukas Bauer aus Tschechien und Titelverteidiger Johan Olsson durch. Der Schwede hatte zwei Sekunden Rückstand. Von den deutschen Läufern erreichten lediglich Sebastian Eisenlauer und Thomas Bing das Ziel, allerdings nicht unter den besten 40.

Nordische Ski-WM 2015 in Falun: Ergebnisse beim Herren-Langlauf, 15 km Freistil

Auch Schweden durfte in dieser Woche feiern. Bei der Heim-WM im nordischen Skisport setzte sich am Mittwoch Johan Olsson über 15 Kilometer im freien Stil in 35:01,6 Minuten klar durch. Er gewann mit 17,8 Sekunden Vorsprung vor dem Franzosen Maurice Magnificat. Dritter wurde Anders Gløerssen mit 19,2 Sekunden Rückstand. Die deutschen Starter spielten erwartungsgemäß keine Rolle. Jonas Dobler belegte Rang 31, U23-Weltmeister Florian Notz kam als 35. ins Ziel.

1. Johan Olsson (Schweden) 35:01,6 Min.
2. Maurice Manificat (Frankreich) + 0:17,8
3. Anders Gløersen (Norwegen) + 0:19,2
4. Marcus Hellner (Schweden) + 0:39,8
5. Finn Hågen Krogh (Norwegen) + 0:47,6
6. Bernhard Tritscher (Österreich) + 0:53,4
7. Lukas Bauer (Tschechien) + 0:54,7
8. Chris Jespersen (Norwegen) + 0:57,2
9. Sjur Røthe (Norwegen) + 1:01,2
10. Jewgeni Below (Russland) + 1:04,7; ...

31. Jonas Dobler (Traunstein) + 2:26,2
35. Florian Notz (Römerstein) + 2:37,7
50. Sebastian Eisenlauer (Sonthofen) + 3:56,4

Nordische Ski-WM 2015, Falun: Langlauf-Wettbewerbe im TV (ZDF/Eurosport) und Live-Stream sehen

Die nordische Ski-WM 2015 wirdim deutschen Free-TV von ARD, ZDF und Eurosport ausgestrahlt. Wollen Sie sich die nordische Ski-WM 2015 lieber online anschauen, können Sie den Live-Stream in der ZDF-Mediathek nutzen. Hier wird der Langlauf-Freistil der Herren, aber auch alle anderen Wettkämpfe der nordischen Ski-WM 2015, live übertragen. Auch Eurosport bietet mit dem Eurosportplayer eine Möglichkeit, Langlauf im Live-Stream zu sehen. Dieser ist allerdings kostenpflichtig.

Beachten Sie: ARD und ZDF wechseln sich mit der Berichterstattung zur nordischen Ski-WM 2015 ab. Wollen Sie die Langlauf-Events auch an den nächsten Tagen verfolgen, sollten Sie anstatt der ARD das ZDF einschalten.

Magine TV: 30 Tage kostenlos alle Lieblingssender sehen.

VIDEO: Tipps für Einsteiger

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sam/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser