Thomas Gottschalk und seine Ehefrau Thea haben sich nach mehr als 40 Jahren getrennt. Das bestätigte Gottschalks Anwalt Christian Schertz am Montag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur in Berlin.

mehr »

Nordische Ski-WM 2015 in Falun: TV-Übertragung, Termine und Live-Stream

Wintersport-Fans kommen in den kommenden Tagen voll auf ihre Kosten. Vom 18. Februar bis 1. März findet in Falun/Schweden die Nordische Ski-WM 2015 statt. Alle Informationen zu TV-Übertragung (ARD, ZDF, Eurosport), Live-Streams und den Wettkampf-Terminen finden Sie hier.

Im schwedischen Falun wurden am Mittwochabend, 18. Februar, um 19.00 Uhr die 50. Nordischen Ski-Weltmeisterschaften (Nordische Ski-WM 2015) eröffnet. Die deutschen Farben vertraten bei der Feier im kleinen Rahmen die Kombinierer Fabian Rießle und Björn Kircheisen sowie Langläufer Jonas Dobler. Bei den Jubiläumstitelkämpfen stehen bis zum 1. März 21 Entscheidungen auf dem Programm. Der Deutsche Skiverband (DSV) geht mit 29 Athletinnen und Athleten an den Start. Zu den aussichtsreichsten Sportlern zählen Titelverteidiger Eric Frenzel in der Nordischen Kombination und Skispringer Severin Freund.

Lesen Sie auch: Skiflug-Horror! Die krassesten Stürze aller Zeiten.

Der Nordische Kombinierer Eric Frenzel aus Oberwiesenthal gehört seit vier Jahren zur absoluten Weltklasse. Bild: dpa

Zehn Tipps für sicheren Skiurlaub
Unfallchirurgen raten
zurück Weiter

1 von 9

Nordische Ski-WM 2015: TV-Übertragung bei ARD, ZDF und Eurosport, Live-Stream online

Wintersport satt versprechen ARD und ZDF für die Nordische Ski-WM 2015. Das Erste startete am Donnerstag um 15.00 Uhr mit der Live-Übertragung vom Sprint der Damen und Herren im Langlauf. Die ARD überträgt die erste Hälfte der Nordischen Ski-WM in Falun. Das ZDF übernimmt am kommenden Mittwoch, 25. Februar 2015, und sendet bis zum 1. März, wenn zum WM-Abschluss der Herren-Langlauf über 50 Kilometer auf dem Programm steht.

Moderatoren der ARD in Schweden sind René Kindermann und Matthias Opdenhövel sowie Yorck Polus, Sven Voss und Norbert König beim ZDF. Als Experten sind die ehemaligen Sportler Dieter Thoma, Peter Schlickenrieder (beide ARD) und Tobias Angerer (ZDF) im Einsatz.

Lesen Sie außerdem: 10 Tipps, um sicher über die Piste zu kommen.

Kabel Deutschland TV
Fernsehen mit Kabel Deutschland: digital, HD, mit großer Auswahl, zeitversetzem Fernsehen und bis zu 200h Stunden Aufnahmezeit mit dem Digitalen HD-Video-Rekorder.

FOTOS: Vonn, Mancuso, Gut Die heißesten alpinen Ski-Häschen
zurück Weiter Tina Maze (Foto) Foto: Facebook.com/tinamaze Kamera

Ski nordisch WM 2015: TV-Übertragung bei Eurosport und im Live-Stream Eurosport-Player

Auch im Live-Stream können Sie die Wettkämpfe der Nordischen Ski-WM 2015 verfolgen. In den Mediatheken der ARD und des ZDF stehen parallel zum TV-Programm Live-Streams zur Verfügung. Ein umfangreiches Fernsehangebot von der Ski-WM verspricht auch Eurosport. 46 Stunden live hat der Spartensender im Angebot. Dessen Live-Stream, der Eurosportplayer, ist allerdings kostenpflichtig.

VIDEO: Olympiasieger Eric Frenzel ist "Champion des Jahres"

Nordische Ski-WM 2015 in Falun: Termine und Zeitplan der Wettkämpfe in der Übersicht

Langlauf:

Donnerstag, 19. Februar Sprint klassische Technik Herren und Damen
Samstag, 21. Februar Skiathlon Herren und Damen
Sonntag, 22. Februar Team-Sprint freie Technik Herren und Damen
Dienstag 24. Februar 10 km in freier Technik Damen
Mittwoch, 25. Februar 15 km in freier Technik Herren
Donnerstag, 26. Februar Damen-Staffel
Freitag, 27. Februar Herren-Staffel
Samstag, 28. Februar 30 km in klassischer Technik Damen
Sonntag, 1. März 50 km in klassischer Technik Herren

Nordische Kombination:

Freitag, 20. Februar Gundersen HS100/10 km
Sonntag, 22. Februar Team HS100/4×5 km
Donnerstag, 26. Februar Gundersen HS134/10 km
Samstag, 28. Februar Team-Sprint HS134/2×7,5 km

Skispringen:

Freitag, 20. Februar HS100 Damen
Samstag, 21. Februar HS100 Herren
Sonntag, 22. Februar HS100 Mixed-Teambewerb
Donnerstag, 26. Februar HS134 Herren
Samstag, 28. Februar HS134 Teambewerb Herren

Diese Sportler punkteten auch mit ihrem Witz
Das Sportjahr 2013 in Zitaten
zurück Weiter

1 von 37

Nordische Ski-WM 2015 in Falun: Teilnehmerrekord und umfangreiche Dopingkontrollen

Ein Rekord-Teilnehmerfeld von 701 Athleten aus 59 Nationen geht bei der Nordischen Ski-WM 2015 in Falun auf Medaillenjagd. "Das zeigt, dass das Interesse am Langlauf und Skispringen überall auf der Welt zunimmt", sagte Gian Franco Kasper, Präsident des Internationalen Skiverbandes (FIS).

Bei den Jubiläums-Titelkämpfen setzt die FIS auf sauberen Sport und ihren Anti-Doping-Kampf mit einem umfangreichen Testprogramm konsequent fort. Vom 1. Mai 2014 bis zum 16. Februar wurden insgesamt 1412 Trainingskontrollen im Langlauf, Skispringen und in der Nordischen Kombination durchgeführt. Dies gab die FIS wenige Stunden vor der WM-Eröffnung bekannt. "Die Trainingskontrollen zielen darauf ab, gleiche Ausgangsbedingungen zu gewährleisten", erklärte Rasmus Damsgaard, Anti-Doping-Experte der FIS.

Schon vor dem Auftakt lobte FIS-Boss Kasper den WM-Austragungsort. "Das ist eines der besten Skistadien weltweit", stellte er fest. Die Veranstalter, die bis zum Mittwoch knapp 180.000 Tickets für die 21 Entscheidungen verkauft hatten, hoffen auf über 200.000 Zuschauer. Bis zum 1. März werden in der modernen Lugnet Arena die Medaillen im Langlauf (12 Wettbewerbe), Skispringen (5) und in der Nordischen Kombination (4) vergeben.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fro/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser