Hiebe bei den Beckers: Lilly Becker droht: Wenn Boris sie schlägt, verprügelt sie ihn

Klare Worte von Lilly Becker in Richtung ihres Mannes Boris: Wenn dem der Gedanke kommen würde, seine Frau zu schlagen, sollte er besser die Flucht ergreifen. Denn: "Das würde ihm nicht guttun", verriet die 38-Jährige jetzt in einem Interview.

Lilly Becker hat einige gute Ratschläge für ihren Mann Boris. Bild: Instagram.com/sharlely

Die ganze Welt scheint im "Fifty Shades Of Grey"-Fieber zu sein. Selbst vor den Promis stoppt es nicht. Inspiriert von den Büchern von E. L. James und dem darauf basierenden Film von Sam Taylor-Johnson hat sich Boris Beckers Ehefrau Lilly jetzt exklusiv für das Boulevard-Magazin "Gala" in eindeutigen Posen ablichten lassen.

FOTOS: Boris Becker im Netz Wenn der Klassenclown die Plauze zeigt
zurück Weiter Boris Becker (Foto) Foto: Instagram.com/borisbeckerofficial Kamera

Lesen Sie hier: Lilly Beckers fiese Lästerattacke gegen Boris' Tochter

Lilly Becker: Boris verführt sie am liebsten mit Champagner

Doch nicht genug, dass sich Lilly Becker im heißen SM-Leder-Outift präsentiert (die neue "Gala" erscheint am Donnerstag, 12. Februar 2015), sie plaudert im Interview zum Foto-Shooting auch noch offen über ihr Sex-Leben mit Ehemann Boris. Nicht so freizügig, wie es zuletzt Popo-Wunder Kim Kardashian getan hat, aber immerhin.

So gesteht Lilly Becker der "Gala": "Schöne Dessous sehen doch bei jeder Frau toll aus - auch bei mir spielt Lingerie eine Rolle". Weiterhin erklärt die 38-Jährige ganz offenherzig: "Von Natur aus bin ich zwar nicht so die Verführerin, aber wenn ich in der Stimmung bin, dann lasse ich mir für meinen Mann was einfallen! Nach einem Glas Champagner geht es ganz leicht." Aha, Lilly Becker braucht also erst einen kleinen Schluck zur Aufwärmung. Da kann man nur hoffen, dass bei Beckers immer eine Flasche Champagner kalt gestellt ist.

FOTOS: Partnerwahl Das sind die Beuteschemas der Promis

Lesen Sie auch: Kommen jetzt Baby und Hochzeit? Flori kauft seiner Helene ein Liebesnest

Lilly droht Boris: "Wenn mein Mann mich schlagen würde - ich würde bestimmt zurückschlagen"

Und noch eine Aussage lässt aufhorchen. Es ist eine kleine aber überzeugend vorgetragene Handlungsempfehlung für ihren Ehemann Boris. Denn sollte der auf die Idee kommen, seine Ehefrau Lilly zu schlagen (gemeint ist wohl im Rahmen des Liebesspiels), sollte er entweder ausweichen können oder die Flucht ergreifen.

Denn sollte es einmal soweit kommen, verspricht Lilly ihrem Boris im "Gala"-Interview ganz klar: "Ich mag keine Schmerzen. Ich will Spaß, es muss dabei aber alles spielerisch bleiben. Wenn mein Mann mich schlagen würde - ich würde bestimmt zurückschlagen. Und ganz ehrlich: Das würde ihm nicht guttun."

FOTOS: Ex-Tennisprofi Boris Becker und seine Frauen

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

VIDEO: Absicht oder Versehen? Ihr Kleid lässt sehr tief blicken

rut/fro/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser