Ski WM 2015: Team-Event: Neureuther kritisiert WM-Aufstellung nach frühem Aus

Deutschland ist im Team-Event der alpinen Ski-WM überraschend schon in der ersten Runde gegen Kanada ausgeschieden. Danach kritisierte Felix Neureuther öffentlich die Aufstellung. So sehen Sie den Team-Event vom 10.02.2015 in der Wiederholung. Außerdem: Ergebnisse, Zeitplan und Sendezeiten der Ski WM 2015.

Felix Neureuther will mit dem deutschen Team nach einer WM-Medaille greifen. Bild: Barbara Gindl/dpa

Felix Neureuther hat nach dem unerwarteten Erstrunden-Aus der deutschen Mannschaft im Team-Event der alpinen Ski-WM 2015 die Aufstellung kritisiert. «Wenn man eine Lena Dürr am Start hat, die Moskau gewonnen hat und die eine Slalom-Fahrerin ist, dann kann man nicht ganz nachvollziehen, dass...», sagte der 30-Jährige mit Blick auf den Einsatz von Viktoria Rebensburg und Veronique Hronek, die beide im Weltcup keinen Slalom fahren oder lange nicht mehr gefahren sind und zuletzt ihre besten Leistungen in Abfahrt und Super-G gezeigt hatten. Ersatzfahrerin Dürr hat ihren einzigen Sieg im Weltcup beim Parallel-Slalom in Russland geholt.

Alpine Ski WM 2015 am 10.2.2015: Neureuther und Team fliegen gegen Kanada raus

Neureuther selbst gewann zwar mit 0,23 Sekunden Vorsprung vor Trevor Philp und glich aus zum 2:2. In der Addition der Zeiten des schnellsten Herren und der schnellsten Dame war Kanada aber um 0,05 Sekunden besser. Auch gegen Italien und Schweden setzten sich Mielzynski, Brown, Crawford und Philp durch. Erst Titelverteidiger Österreich war beim 3:1 im Finale besser. Kanada holte Silber, Bronze ging an Schweden.

FOTOS: Vonn, Mancuso, Gut Die heißesten alpinen Ski-Häschen
zurück Weiter Tina Maze (Foto) Foto: Facebook.com/tinamaze Kamera

Mittwoch ist Ruhetag in den Rocky Mountains. Am Donnerstag steht der Riesenslalom der Damen im Programm. Viktoria Rebensburg möchte dann die erste WM-Medaille ihrer Karriere gewinnen.

Lesen Sie hier: Julia Mancuso, Lindsey Vonn, Tina Maze - Die heißesten Goldstücke der Ski-WM 2015

Alpine Ski WM 2015: Heute 10.02.: Team-Wettbewerb im Live-Ticker und als Wiederholung

Falls Sie das Team-Event der Ski WM 2015 gestern nicht im TV oder Live-Stream schauen können, sehen Sie den Team-Wettbewerb als Wiederholung. Unter Sportschau.de sowie in der ARD-Mediathek können Sie die Rennen jederzeit online nachschauen. Parallel zur Übertragung im Live-Stream können Sie das Team-Event der Ski WM 2015 auch im Live-Ticker verfolgen. Bei Sportschau.de werden Sie unter anderem fündig.

Die deutschen WM-Alpinen im Kurzporträt
Alpine Ski-WM 2015
zurück Weiter

1 von 12

Lesen Sie auch: Bode Miller - US-Skistar schockt mit Ekelbild auf Instagram!

Ski WM 2015: Team-Event aus Vail: Modus, Regeln, Geschichte

Ähnlich wie bei den City-Events im Weltcup fahren die Nationen beim Team-Wettbewerb der Ski-Weltmeisterschaften 2015 einen Parallel-Slalom. Das bedeutet, dass zwei Skirennfahrer gleichzeitig auf der Strecke und in nebeneinander laufenden Kursen unterwegs sind. Je Nation treten zwei Fahrerinnen und zwei Fahrer an. Pro Sieg gibt es einen Punkt, das Land mit den meisten Punkten nach vier Fahrten kommt eine Runde weiter. Premiere feierte dieser Modus des Mannschaftsrennens bei der WM in Garmisch-Partenkirchen 2011.

Lesen Sie außerdem: Vonn legt einen Zahn zu - Tiger Woods gibt einen ab

Ski alpin Weltmeisterschaft 2015: Zeitplan, Wettbewerbe (10.02. - 15.02 2015), Medaillenspiegel

Dienstag, 10.02.2015:
22:15 Uhr Nationen Mannschaftswettbewerb

Donnerstag, 12.02.2015:
18:15 Uhr Damen - Riesenslalom Lauf 1/ Lauf 2 um 22:15 Uhr

Freitag, 13.02.2015:
18:15 Uhr Herren - Riesenslalom Lauf 1/ Lauf 2 um 22:15 Uhr

Samstag, 14.02.2015:
18:15 Uhr Damen - Slalom Lauf 1 um 18:15/ Lauf 2 um 22:15 Uhr

Sonntag, 15.02.2015:
18:15 Uhr Herren - Slalom Lauf 1/ Lauf 2 um 22:30 Uhr
23:45 Uhr Abschlussfeier

Medaillenspiegel: Stand nach 6 von 11 Entscheidungen:

Rang Land Gold Silber Bronze Gesamt

1. Österreich 3 2 1 6
2. Slowenien 2 1 0 3
3. Schweiz 1 0 2 3
4. USA 0 1 2 3
5. Kanada 0 1 0 1
Norwegen 0 1 0 1
7. Frankreich 0 0 1 1

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/fro/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser