29.11.2014, 04.00 Uhr

ZDF Sport Extra heute: Biathlon, Skispringen, Ski alpin kostenlos im Live-Steam, Live-Ticker und TV

Der Weltcup-Winter 2014/2015 nimmt fahrt auf. Beim ZDF Sport Extra am 29. und 30. November 2014 kommen Wintersport-Fans auf ihre Kosten. So verfolgen Sie Biathlon, Skispringen, Ski alpin, Rodeln, Nordische Kombination und Langlauf live im TV, Live-Stream und Live-Ticker.

Franziska Hildebrand gehört zur Mixed-Staffel der deutschen Biathleten. Bild: dpa

Der Weltcup-Winter 2014 nimmt Fahrt auf. Grund genug für das ZDF ein ZDF Sport Extra ins Sendeprogramm aufzunehmen. Ihr Hauptaugenmerk dürften Wintersport-Fans nach Kuusamo richten, wo Skispringen, Langlauf und Nordische Kombination stattfinden. Wir verraten Ihnen, wie Sie alle Veranstaltungen live verfolgen können und wann welche Entscheidungen fallen:

ZDF Sport Extra am 29. November 2014: live im TV und im ZDF-Livestream

Zwischen 9.45 Uhr und 18.00 Uhr zeigt das ZDF am 29. November verschiedene Wettkämpfe des Weltcup-Winters live im Fernsehen. Wer keinen TV besitzt kann auf den Live-Stream der ZDF-Mediathek zurückgreifen. Hier überträgt das Zweite sein gesamtes TV-Programm parallel zur TV-Ausstrahlung.

Kabel Deutschland TV
Fernsehen mit Kabel Deutschland: digital, HD, mit großer Auswahl, zeitversetzem Fernsehen und bis zu 200h Stunden Aufnahmezeit mit dem Digitalen HD-Video-Rekorder

Diese Sportler punkteten auch mit ihrem Witz
Das Sportjahr 2013 in Zitaten
zurück Weiter

1 von 37

ca. 09:45 Uhr Rodel-Weltcup (HD)
1. Lauf Damen, Übertragung aus Igls/Österreich

ca. 10:25 Uhr Nordische Kombination-Weltcup (HD)
Springen, Übertragung aus Kuusamo/Finnland

ca. 11:30 Uhr Rodel-Weltcup (HD)
2. Lauf Damen, Übertragung aus Igls/Österreich

ca. 12:00 Uhr Langlauf-Weltcup (HD)
Sprint Damen und Herren, Übertragung aus Kuusamo/Finnland

ca. 13:35 Uhr Rodel-Weltcup (HD)
Doppelsitzer, 1. und 2. Lauf, Übertragung aus Igls/Österreich

ca. 14:25 Uhr Nordische Kombination-Weltcup (HD)
10 km Langlauf, Übertragung aus Kuusamo/Finnland

ca. 15:15 Uhr Skispringen-Weltcup (HD)
1. und 2. Durchgang Herren, Übertragung aus Kuusamo/Finnland

FOTOS: Olympia 2014 in Sotschi Goldig! Die deutschen Olympia-Sieger

ZDF Sport Extra am 30. November 2014 live: TV-Übertragung und Live-Stream

Auch am Sonntag, 30. November 2014, sind Sie im ZDF richtig, wenn Sie die Entscheidungen des Weltcup-Winters live mitverfolgen wollen. Die Entscheidungen im Überblick:

ca. 10:15 Uhr Nordische Kombination-Weltcup (HD)
Teamsprint, Springen, Zusammenfassung aus Kuusamo/Finnland

ca. 10:50 Uhr Langlauf-Weltcup (HD)
10 km Damen,Übertragung aus Kuusamo/Finnland

ca. 11:40 Uhr Rodel-Weltcup (HD)
1. und 2. Lauf Herren, Übertragung aus Igls/Österreich

ca. 12:30 Uhr Ski Alpin-Weltcup
Riesenslalom Damen, Zusammenfassung aus Aspen/USA

ca. 12:50 Uhr Langlauf-Weltcup (HD)
15 km Herren, Übertragung aus Kuusamo/Finnland

ca. 13:50 Uhr Nordische Kombination-Weltcup (HD)
Teamsprint, 2 x 7,5 km Langlauf, Übertragung aus Kuusamo/Finnland

ca. 14:50 Uhr Ski Alpin-Weltcup
Abfahrt Herren, Zusammenfassung aus Lake Louise/Kanada

ca. 15:20 Uhr Biathlon-Weltcup (HD)
Mixed-Staffel: 2 x 6 km Damen, 2 x 7,5 km Herren
Übertragung aus Östersund/Schweden

VIDEO: "Rentnerin" Henkel auch ohne Biathlon glücklich

ZDF Sport Extra im Live-Ticker verfolgen: 29./30. November 2014

Wer keine Zeit hat, sich die Entscheidungen live im TV oder Live-Stream anzuschauen, der kann auch auf den Live-Ticker zum Wintersport im ZDF nutzen. Hier werden Sie über Termine, aktuelle Zwischenstände, Ergebnisse und Gesamtwertungen informiert. Auch ein TV-Planer ist integriert. Die mobile Version des Wintersport-Live-Tickers finden Sie hier!

ZDF Sport Extra: Biathleten starten am 30. November 2014 mit Mixed-Staffel in die Weltcup-Saison

Beim Saisonauftakt vor einem Jahr in Östersund kam das deutsche Biathleten-Quartett mit fünf Strafrunden und insgesamt 18 Nachladern als Siebter abgeschlagen ins Ziel. Das soll an diesem Sonntag ganz anders laufen. Da nehmen Franziska Hildebrand, Franziska Preuß, Arnd Peiffer und Simon Schempp die 2 x 6 Kilometer für die Damen und 2 x 7,5 Kilometer für die Herren in Angriff. «Ich hoffe natürlich, dass wir uns besser platzieren als im letzten Jahr. Mann gegen Mann, sowohl auf der Strecke als auch am Schießstand, das gefällt mir», sagte der frühere Sprint-Weltmeister Peiffer.

FOTOS: Olympia Kuriose Olympia-Disziplinen und Spätstarter
zurück Weiter Tauziehen 1908 London (Foto) Foto: Luiz Fernando / Sonia Maria_cc_by Kamera

ZDF Sport Extra: Skispringen am 29. November 2014 in Kuusamo/Finnland

Die deutschen Skispringer legten in diesem Jahr einen guten Auftakt in die WM-Saison hin. Nach dem Sieg im Teamwettbewerb schaffte es Andreas Wellinger im ersten Einzel als Dritter auf das Podest. Bundestrainer Schuster war sehr zufrieden. Am 29. November 2014 müssen die DSV-Adler in Kuusamo/Finnland ihr Können unter Beweis stellen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fro/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser