Brutalo-Foul im Video: Ex-Hoffenheimer zerschmettert Knie des Gegners

So brutal wurde im Fußball wohl selten gefoult. Sandro Wieser ging mit einem Karate-Kick in den Zweikampf und traf die Knie-Innenseite Gegners Gilles Yapi. Diagnose des Arztes: acht verschiedene Verletzungen.

Mit einem Karatekick ging Wieser in den Zweikampf - mit schlimmen Folgen. Bild: news.de-Screenshot/ YouTube/ W0lfenstein3D

Dieses Video ist nichts für schwache Nerven. Es zeigt das brutale Foul von Sandro Wieser an Gilles Yapi. Es passierte am Sonntag, 9. November 2014. Der FC Aarau spielte gegen den FC Zürich. Im Mittelfeld kommt es zu einem Zweikampf - doch der verläuft alles andere als fair.

Lesen Sie auch: Tragischer Torjubel! Fußballer stirbt nach Jubel-Salto

Die teuersten Transfers der Fußballgeschichte
Rekordverdächtig
zurück Weiter

1 von 14

Sandro Wieser zerschmettert Gilles Yapi das Knie

Wie das Nachrichtenportal N24.de berichtet, geht Wieser mit einem Karate-Kick in den Zweikampf. Er trifft die Innenseite des gegnerischen Knies, woraufhin sich Gilles Yapi vom FC Zürich unter offenbar höllischen Schmerzen zu Boden fallen lässt. Wenig später wird er vom Platz getragen. Der Schiedsrichter René Eisner reagiert sofort, gibt die Rote Karte für das Brutalo-Foul.

Lesen Sie hier: Nach roter Karte - Fußballer erschlägt Schiri

FOTOS: Panini-Ratestrecke Diese Kids wurden zu Fußballstars

«In Yapis Knie ist so ziemlich alles kaputt, was kaputt sein kann»

Zürich gewinnt die Partie schließlich 1:0, doch das Ergebnis ist nach dem brutalen Vorfall im Mittelfeld Nebensache. Der ehemalige Hoffenheimer Sandro Wieser (Januar 2012 bis September 2013 beim TSG Hoffenheim) ist Gesprächsthema Nummer Eins. Ancillo Canepa, Präsident des FC Zürich, sagte dem Blick: «In Yapis Knie ist so ziemlich alles kaputt, was kaputt sein kann. Ich kann so etwas einfach nicht akzeptieren. Das wird Konsequenzen haben.» Er stellt Strafanzeige wegen vorsätzlicher Körperverletzung gegen den 21-Jährigen.

Lesen Sie auch: In dieser gigantischen Tabelle ist Bayern nur Zweiter

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser