Von news.de-Redakteur Ullrich Kroemer - 16.09.2014, 16.43 Uhr

Champions League 2014/15, 1. Spieltag: Dortmunds Spezialeinheit überfällt Arsenal

Die Champions-League-Saison 2014/15 hat mit einem fulminantem Sieg für den BVB begonnen: Die Dortmunder ließen dem FC Arsenal durch ihre Überfall-Konter keine Chance. Das erste Spiel der Gruppenphase zum Nachlesen im Ticker.

Liveticker

Der Auftakt in die Uefa-Champions-League-Saison 2014/15 ist dem BVB eindrucksvoll geglückt. Beim 2:0 (1:0) gegen den FC Arsenal hatte die Borussia so zahlreiche Gelegenheiten, dass das Ergebnis auch deutlich höher hätte ausfallen können. Immer wieder stürmten die Dortmunder mit schnellen Kontern so überfallartig in den Arsenal-Strafraum wie eine Spezialeinheit der Polizei in eine besetzte Bank.

Champions League 2014 live: Alles zu Dortmunds Sieg gegen den FC Arsenal zum Nachlesen bei news.de im Live-Ticker

Borussia Dortmund vs. FC Arsenal live in TV und Stream: Alle Infos zu Übertragung, Aufstellungen und dem weiteren Spielplan des Champions-League-Höhepunktes lesen Sie hier.

Spielverlauf, Torschützen und Analyse: Alles zur Knaller-Begegnung zwischen Borussia Dortmund und dem FC Arsenal hier zum Nachlesen im news.de-Live-Ticker.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

19:38 Uhr -

Und? Schon die schwarz-gelbe Unterwäsche an? Willkommen zum Champions-League-Abend bei news.de. Das Spiel Borussia Dortmund gegen FC Arsenal können Sie hier live im Ticker verfolgen. Und auch über die Zwischenstände bei AS Monaco versus Bayer 04 Leverkusen informieren wir Sie hier.

19:43 Uhr -

Kevin Großkreutz und Lukas Podolski sind in jedem Fall heiß auf die Partie: Großkreutz kündigte an, Poldi zu tunneln. Der Wahl-Londoner konterte bei Bild: «Kevin hat gar nicht die Technik, mir einen Beinschuss zu verpassen. Wenn, dann wäre es Zufall.» Sollte es tatsächlich zu diesem kleinen Kunststück kommen, will Podolski seinem Kumpel einen Döner spendieren ...

20:00 Uhr -

Die Aufstellungen sind da: Dortmund beginnt ohne Shinji Kagawa und Adrian Ramos. Bei Arsenal spielen wie erwartet Mertesacker und Özil, Podolski sitzt auf der Bank.

20:01 Uhr -

BVB: Weidenfeller - Durm, Subotic, Sokratis, Schmelzer - S.Bender, Kehl - Großkreutz, H.Mkhitaryan -

Aubameyang, Immobile. Reservebank: Langerak (Tor), Bandowski, Ginter, Amini, Jojic, Kagawa, Ramos

FC Arsenal: Szczesny - Bellerin, Mertesacker, Koscielny, Gibbs - Arteta - Wilshere, Ramsey - Özil, Welbeck, A. Sanchez. Reservebank: Ospina (Tor), Chambers, Rosicky, Santi Cazorla, J. Campbell, Oxlade-Chamberlain, Podolski

20:09 Uhr -

Jetzt betreten die BVB-Spieler den Rasen des Dortmunder Signal-Iduna-Parks.

20:09 Uhr -

Jojic und Kagawa haben übrigens muskuläre Probleme und sitzen deswegen nur auf der Bank. Lukasz Piszczek fehlt deswegen ganz im Kader. Für ihn spielt Weltmeister Erik Durm, auf Links agiert Marcel Schmelzer.

20:21 Uhr -

Kagawa könnte in der zweiten Halbzeit für 20, 30 Minuten kommen, sagt Jürgen Klopp.

20:28 Uhr -

Jürgen Klopp ist locker und gut drauf, verspricht intensives und schnelles Spiel gegen den Ball. Auch ohne Shinjia Kagawa auf dem Feld spürt man beim BVB wieder die Begeisterung der so erfolgreichen Meisterjahre 2011 und 2012.

20:43 Uhr -

«Die Beeeesten»: Die Champions-League-Hymne ist abgespielt. Jetzt geht es in wenigen Minuten los in Dortmund.

20:46 Uhr -

Anpfiff zur Partie BVB vs. Arsenal London.

20:49 Uhr -

Der BVB macht gleich mächtig Druck und wuselt mit dem schnellen Aubameyang im Strafraum - noch ohne Torabschluss.

20:51 Uhr -

Dortmund stößt immer wieder in die offenen Räume. Mkhitaryan fällt im Strafraum von Arsenal um, als hätte ihm das Andy Möller eingeflüstert. Schwalbe! Gelb!

20:53 Uhr -

Es gibt für beide Teams viel Platz, noch ist das Spiel sehr wild. Auch Arsenal durfte jetzt mal in den BVB-Sechzehner vordringen.

20:59 Uhr -

Der BVB agiert präsent, bestimmt das Spiel. Noch fehlt jedoch der letzte Pass, eine Großchance gab es noch nicht.

21:03 Uhr -

Arsenal jetzt unter den Pfiffen der Zuscauer mit der ersten Druckphase. Da haben sie etwas zu viel Platz.

21:06 Uhr -

In der Partie Monaco vs. Leverkusen steht es übrigens auch noch 0:0.

21:14 Uhr -

Erste Großchance für den BVB: Aubameyang schießt nach einer Hereingabe von Links aus einem Meter den Keeper an. Schade, der hätte sitzen können. Aber Aubameyang kann man keinen Vorwurf machen, er konnte nur noch den Fuß hinhalten.

21:15 Uhr -

Und gleich die nächste Riesenszene für die Gastgeber: Nach Immobile-Hereingabe schießt Mkhitaryan drüber.

21:17 Uhr -

Uiiih, Unsicherheit in der BVB-Abwehr. Da sahen beide Außenverteidiger und Keeper Weidenfeller nicht gut aus, als Gibbs in den Strafraum eindrang und flankte. Aber nichts passiert!

21:21 Uhr -

Und noch eine gute Gelegenheit für Aubameyang, doch Keeper Szczesny hält. Jetzt hatten die schwarz-Gelben genug Chancen, um sich warm zu schießen. Einer der nächsten Konter dürften dann auch mal erfolgreich abgeschlossen werden.

21:25 Uhr -

Weiter 0:0 im Spiel Monaco vs. Leverkusen. Für den FC Basel bahnt sich derweil ein Debakel an: In Madrid liegen die Schweizer bereits 0:4 hinten!

21:26 Uhr -

Riesengelegenheit für den FC Arsenal, Welbeck wurde schön freigespielt und schießt den Ball knapp neben das Tor. Da hatte der BVB Glück!

21:30 Uhr -

TOOOOOOOOOR für den BVB in der 45. Minute!!!

21:31 Uhr -

Ciro Immobile erzielt nach einem fulminantem Sprint aus der eigenen Hälfte sein erstes Champions-League-Tor!!! Der Italiener setzt sich stark durch und zieht unhaltbar ab in die linke untere Ecke. Was für ein Solo kurz vor der Halbzeit.

21:34 Uhr -

Mit diesem Treffer ist der bullige Torjäger beim BVB angekommen.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser