Beach-Volleyball: Beach-Duo Holtwick/Semmler im Viertelfinale

Den Haag - Fünf Tage nach dem deutschen Grand-Slam-Finale im Beachvolleyball haben Katrin Holtwick und Ilka Semmler die Neuauflage gegen Karla Borger und Britta Büthe gewonnen.

Beach-Duo Holtwick/Semmler im Viertelfinale Bild: Peter Schneider/dpa

Das Duo aus Essen bezwang am Freitag in der ersten K.o.-Runde des Grand-Slam-Turniers im niederländischen Den Haag die Stuttgarterinnen wie bereits in Gstaad mit 2:0 (21:19, 21:17). Im Achtelfinale gelang dem deutschen Nationalteam am Abend nach 50 Minuten ein 2:1 (13:21, 21:18, 15:12)- Überraschungserfolg gegen das US-Duo mit der dreimaligen Olympiasiegerin Kerri Walsh und April Ross.

Damit stehen die deutschen Damen erneut in der Runde der letzten Acht und haben schon 21 000 Dollar Preisgeld sicher. Im Viertelfinale am Samstag sind die Chinesinnen Wang/Yue die Gegnerinnen. Am vergangenen Wochenende hatten Holtwick/Semmler im schweizerischen Gstaad den ersten Grand-Slam-Turnier-Sieg ihrer Karriere gefeiert.

Bei den Männern erreichten Jonathan Erdmann und Kay Matysik am Abend gleichfalls das Viertelfinale nach einem 2:0-Sieg über das niederländische Duo Jon Stiekema und Christiaan Varenhorst. Dafür benötigten die Berliner nur 35 Minuten.

Laura Ludwig und ihre neue Partnerin Julia Sude kamen hingegen nicht über das Achtelfinale hinaus. Sie unterlagen den Schweizerinnen Zumkehr/Heidrich nach 16:18 im Tiebreak knapp mit 1:2. Zuvor hatten die Hamburgerinnen das kanadische Duo Bansley/Pavan mit 2:0 bezwungen.

FIVB- Resultate

news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser