Kanu: Kajak-Weltmeister Hoff holt bei Kanu-EM nur Bronze

Brandenburg/Havel - Kajak-Einer-Weltmeister Max Hoff ist bei der Kanu-EM in Brandenburg/Havel auf seiner Stammstrecke nur zur Bronzemedaille gepaddelt.

Kajak-Weltmeister Hoff holt bei Kanu-EM nur Bronze Bild: Ralf Hirschberger/dpa

Über die olympische 1000-Meter-Distanz hatte der Essener am Samstag auf dem Beetzsee sichtlich zu kämpfen und musste sich letztlich dem Weißrussen Aleh Jurenja sowie seinem Dauerrivalen René Holten Poulsen aus Dänemark geschlagen geben.

Sabrina Hering und Steffi Kriegerstein sicherten sich im Kajak-Zweier Bronze. Die beiden Nachwuchstalente mussten sich über die nicht-olympische 1000-Meter-Distanz nur den Booten aus Weißrussland und Ungarn geschlagen geben. Für die Karlsruherin Hering und die Dresdnerin Kriegerstein war es jeweils der erste große Erfolg bei den Erwachsenen.

Der deutsche Kajak-Vierer der Frauen hat überraschend das Podest verfehlt. Franziska Weber, Tina Dietze, Verena Hantl und Conny Waßmuth steuerten ihr Boot über die olympische 500-Meter-Distanz nur auf Rang vier. Bei Olympia 2012 in London und bei der Heim-WM 2013 in Duisburg war der stark besetzte deutsche K4 jeweils noch Zweiter geworden.

EM-Zeitplan

EM-Streckeninfos

EM-Liveergebnisse

news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser