Fußball: Belgien gewinnt letzten Test vor WM gegen Tunesien

Brüssel - Die belgische Fußball-Nationalmannschaft hat auch das letzte von drei Testspielen vor der Weltmeisterschaft in Brasilien gewonnen. Am Samstagabend siegten die Roten Teufel gegen Tunesien 1:0 (0:0). Das entscheidende Tor erzielte Dries Mertens in der 88. Spielminute.

Belgien gewinnt letzten Test vor WM gegen Tunesien Bild: Olivier Hoslet/dpa

Es war der dritte Länderspieltreffer des 27 Jahre alten Stürmers vom SSC Neapel. Getrübt wurde die Freude über den Erfolg durch die Verletzung von Torjäger Romelu Lukaku. Der 21 Jahre alte Mittelstürmer musste in der Nachspielzeit ausgewechselt werden und humpelte vom Spielfeld.

Die Partie im König-Baudouin-Stadion in Brüssel musste zuvor in der ersten Halbzeit wegen heftigen Hagels für 45 Minuten unterbrochen werden.

Kurios: Adnan Januzaj kam gegen Tunesien zu seinem zweiten Debüt für Belgien. Der Offensivspieler von Manchester United hatte eigentlich bereits im ersten Testspiel gegen Luxemburg seinen ersten Einsatz gefeiert. Die Partie wurde vom Weltverband FIFA aber nachträglich nicht als offizielles Länderspiel anerkannt, da Belgien-Coach Marc Wilmots einmal zu viel ausgewechselt hatte.

news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser