Karl Lagerfeld tot

Mode-Ikone stirbt mit 85 Jahren nach schwerer Krankheit 

Karl Lagerfeld wurde weltweit hofiert und bewundert. Als Fashion-Guru herrschte er über die Welt der Mode. Nun ist der Stardesigner mit dem weißen Mozartzopf im Alter von 85 Jahren gestorben, wie das Modehaus "Chanel" mitteilte.

mehr »

Dieses Video raubt Ihnen den Atem!: Balance-Akt in 1.200 Metern Höhe ohne Sicherheitsleine

Extremsportler suchen das Risiko und den Adrenalinkick. So auch Andrew Lewis. In 4.000 Fuß Höhe wollte er über eine Slackline zwischen zwei Heißluft-Ballons balancieren.

Die Seiltänzer der Moderne brauchen keine große Ausrüstung. Zwei Bäume oder Pfosten als Fixpunkte und das Band dazwischen reichen aus, um als Slackliner durch die Luft zu balancieren, um der Schwerkraft ein Schnippchen zu schlagen.

Die dümmsten Tode
Darwin-Award
zurück Weiter

1 von 20

Slackline extrem: Balance-Akt in schwindelerregender Höhe

Ob im Park oder zwischen den Häuserschluchten der Stadt, ob in Meeresbuchten oder Gebirgsketten - räumliche Grenzen für die Sportart mit amerikanischem Ursprung scheint es keine zu geben. «Man sieht die Welt aus einem Blickwinkel, den noch keiner zuvor hatte», sagt Slackline-Weltrekordhalter Lukas Irmler. Was er meint: Nur wenige stehen in den Bergen über Kapstadt zwischen zwei Felsen, so wie er.

Andrew Lewis überquert Slackline in 4.000 Fuß Höhe

Doch auch Slackliner Andrew Lewis wollte hoch hinaus. Sein waghalsiger Versuch: Er ließ ein Seil in 4.000 Fuß Höhe (ca. 1.200 Meter) zwischen zwei Heißluftballons spannen. Diese Slackline überquerte Lewis ohne Sicherheitsgurt. Ein Abenteuer, dass einem bereits beim Zuschauen einen Schauer über den Rücken laufen lässt:

VIDEO: Andrew Lewis spaziert über ein Seil in über 1.200 Metern Höhe
Video: YouTube/ GoPro

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser