Radsport: Greipel gewinnt 4. Etappe der Belgien-Rundfahrt

Diksmuide - Der deutsche Straßenradmeister André Greipel kommt immer besser in Tritt und hat bei der Belgien-Rundfahrt seinen achten Saisonsieg eingefahren.

Greipel gewinnt 4. Etappe der Belgien-Rundfahrt Bild: Bas Czerwinski/dpa

Der gebürtige Rostocker siegte auf der vierten Etappe über 184 Kilometer rund um Les Lacs de l'Eau d'Heure vor dem Russen Roman Maikin und dem belgischen Ex-Weltmeister Philippe Gilbert.

Greipel hatte erst vor einer Woche bei den World Port Classics einen Sieg eingefahren, nachdem er wegen eines doppelten Bänderrisses in der Schulter mehrere Wochen pausiert hatte.

Die Führung in der Gesamtwertung verteidigte der dreimalige Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin erfolgreich. Der gebürtige Cottbuser hatte sich am Freitag mit einem Sieg im Kampf gegen die Uhr an die Spitze gesetzt und liegt weiter 16 Sekunden vor dem Niederländer Tom Dumoulin. In den vergangenen beiden Jahren hatte er jeweils den Gesamterfolg bei der Belgien-Rundfahrt errungen. Seine ersten beiden Saisonsiege hatte Martin vor fünf Wochen bei der Baskenland-Rundfahrt erkämpft.

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser