Fußball: Palästinenser jubeln über 1:0-Sieg gegen Philippinen

Ramallah - Die Palästinenser haben einen historischen Sieg ihres Fußball-Nationalteams beim AFC Challenge Cup auf den Malediven gefeiert.

Palästinenser jubeln über 1:0-Sieg gegen Philippinen Bild: Atef Safadi/dpa

In Ramallah, der faktischen Hauptstadt des Westjordanlandes, zogen Hunderte Menschen singend und Flaggen schwenkend durch die Straßen. Sie feierten einen der eher seltenen sportlichen Erfolge auf internationalem Parkett.

Die palästinensische Mannschaft hatte die Auswahl der Philippinen im Finale des Cups auf den Malediven mit 1:0 geschlagen. Den einzigen Treffer des Spiels erzielte Aschraf Numan in der 58. Minute.

Damit qualifizierten sich die Kicker aus dem Westjordanland zugleich erstmals für den Asien-Cup 2015 in Australien. Palästinenserpräsident Mahmud Abbas gratulierte den Sportlern und lobte, sie hätten den «Namen Palästinas in Asien» bekanntgemacht.

AFC Challenge Cup

news.de/dpa

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser