Tennis: Djokovic und Federer bei French Open im Achtelfinale

Paris - Der Tennis-Weltranglisten-Zweite Novak Djokovic und Roger Federer stehen bei den French Open im Achtelfinale. Djokovic setzte sich in Paris 6:3, 6:2, 6:7 (2:7), 6:4 gegen den Kroaten Marin Cilic durch.

Djokovic und Federer bei French Open im Achtelfinale Bild: Yoan Valat/dpa

Bei Cilic sitzt auch Wimbledonsieger Goran Ivanisevic in der Box. Der von Boris Becker mitbetreute Serbe Djokovic trifft nun auf den Franzosen Jo-Wilfried Tsonga, der den Polen Jerzy Janowicz mit 6:4, 6:4, 6:3 ausschaltete.

Federer bezwang den Russen Dmitri Tursunow nach ebenfalls starker Gegenwehr 7:5, 6:7 (7:9), 6:2, 6:4. Der Schweizer, 2009 Sieger in Paris, muss nun gegen den Letten Ernests Gulbis antreten.

In der Runde der letzten 16 stehen sich zudem der Tscheche Tomas Berdych und John Isner gegenüber, der als erster Amerikaner seit vier Jahren das Paris-Achtelfinale erreichte. Isner besiegte den Spanier Tommy Robredo 7:6 (15:13), 7:6 (7:3), 6:7 (5:7), 7:5. Berdych gewann gegen den Spanier Roberto Bautista Agut mit 6:1, 6:2, 6:7 (4:7), 6:4.

Ergebnis-Übersicht

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser