Eishockey: Rangers erstmals seit 1994 im Stanley-Cup-Finale

New York - Die New York Rangers haben erstmals seit 1994 wieder das Stanley-Cup-Finale der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL erreicht. Das Team von Trainer Alain Vigneault gewann im heimischen Madison Square Garden Spiel mit 1:0 gegen die Montreal Canadiens.

Rangers erstmals seit 1994 im Stanley-Cup-Finale Bild: Helmut Fohringer/dpa

Die Rangers entschieden die Serie Best-of-Seven damit im sechsten Spiel mit 4:2 für sich. Das einzige Tor der Partie schoss Dominic Moore in der 39. Minute.

In den am 4. Juni beginnenden Endspielen müssen die Rangers zunächst bei Meister Chicago Blackhawks oder den Los Angeles Kings antreten. Die Kings führen die Serie mit 3:2-Siegen an.

Spielstatistik NHL-Internetseite

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser