: Tiger Woods sagt Teilnahme bei den US Open an

Berlin (dpa) - Tiger Woods wird nicht bei den US Open starten. Der verletzte Golf-Superstar sagte seine Teilnahme an dem zweiten Major-Turnier in diesem Jahr ab. Leider werde er nicht dort sein, weil er körperlich noch nicht in der Lage sei, wettbewerbsfähiges Golf zu spielen, erklärt Woods heute auf seiner Homepage. Die US Open werden vom 12. bis 15. Juni in Pinehurst (US-Bundesstaat North Carolina) ausgetragen. Der 14-malige Majorsieger war Anfang April am Rücken operiert worden.

Empfehlungen für den news.de-Leser