Volleyball: Volleyballerinnen verpatzen Auftakt in Montreux

Montreux - Die deutschen Volleyballerinnen haben ihren Auftakt für das internationale Turnier in Montreux verpatzt. Die Mannschaft von Bundestrainer Giovanni Guidetti unterlag in der Schweiz gegen die USA mit 1:3 (25:22, 20:25, 23:25, 21:25).

Volleyballerinnen verpatzen Auftakt in Montreux Bild: Jean-Christophe Bott/dpa

Die DVV-Frauen konnten gegen den Weltranglisten-Zweiten lange gut mithalten, am Ende war die deutsche Annahme aber nicht stabil genug. Die mangelnde Konstanz ist auch nicht überraschend, da Guidetti sein Team verjüngt. Zu dem Vorbereitungsturnier nahm der Italiener mit Louisa Lippmann und Wiebke Silge (beide USC Münster) sowie Laura Weihenmaier (Aachen) gleich drei Neulinge mit.

Der Weltranglisten-Neunte trifft nun auf die Dominikanische Republik und danach auf Japan. 2013 wurde die Guidetti-Truppe, die erst seit wenigen Tagen im Training ist, in Montreux Siebte. Das Turnier dient als Vorbereitung auf die Europaliga.

Turnier in Montreux

news.de/dpa

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser