Volleyball: Bei Beach-EM in Cagliari starten zehn DVV-Teams

Frankfurt/Main - Die deutschen Beachvolleyballer wollen ihre imposante EM-Bilanz ausbauen. Bei den Europameisterschaften in Cagliari auf Sardinien gehen vom 3. bis zum 8. Juni zehn DVV-Teams an den Start.

Bei Beach-EM in Cagliari starten zehn DVV-Teams Bild: Bernd Settnik/dpa

«Das ist eine starke Mannschaft, alle Teams können um die Medaillen spielen. Ich bin mir sicher, dass wir Edelmetall aus Italien mitbringen werden», meinte Vize-Präsident Andreas Künkler.

Bei den bislang 21 Turnieren gewann Deutschland 28 Medaillen und ist damit die erfolgreichste Nation. Angeführt wird die deutsche Mannschaft von den Vize-Weltmeisterinnen Karla Borger und Britta Büthe (MTV Stuttgart), den WM-Dritten Jonathan Erdmann und Kay Matysik (VC Olympia Berlin) sowie den EM-Dritten Laura Ludwig und Kira Walkenhorst (Hamburger SV). Das Hamburger Duo hatte zudem vor kurzem mit dem Sieg beim Grand Slam im chinesischen Shanghai ihr starke Form zu Saisonbeginn untermauert.

Die drei deutschen Frauen-Nationalteams Ludwig/Walkenhorst, Katrin Holtwick/Ilka Semmler (Seaside Beach Club Essen) und Borger/Büthe sind auf den ersten drei Positionen gesetzt. Bestgesetztes deutsches Männer-Duo sind Erdmann/Matysik auf Position fünf. Neben den Medaillen werden Preisgelder von insgesamt 200 000 Euro ausgeschüttet. Die Europameister erhalten jeweils 20 000 Euro.

Meldung und gesamter Kader auf DVV-Homepage

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser