Fußball: Torlinientechnik: Köln dafür, Paderborn dagegen

Düsseldorf - Die Bundesligaaufsteiger 1. FC Köln und SC Paderborn haben ihre Haltung zur Torlinientechnik nicht geändert.

Torlinientechnik: Köln dafür, Paderborn dagegen Bild: Kimimasa Mayama/dpa

Zweitligameister Köln bestätigte auf Anfrage der Nachrichtenagentur dpa, dass man weiter für die Einführung der Torlinientechnik sei. Der SC Paderborn hingegen bleibt bei seinem Nein zu dieser Technologie.

«Wir haben die Deutsche Fußball Liga bereits informiert, dass wir bei unserer Haltung bleiben», sagte Martin Hornberger. Der wirtschaftliche Aufwand sei zu hoch, meinte der Vizepräsident des SC Paderborn. Eine einfachere und kostengünstigere Lösung sei zum Beispiel der Einsatz eines Torlinienrichters.

news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser