Motorsport: Vettel drückt Atlético Madrid die Daumen

Monte Carlo - Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel hat ein Herz für Außenseiter - zumindest im Fußball. Für das Finale der Champions League drückt der Fan von Eintracht Frankfurt dem Team von Atlético Madrid die Daumen.

Vettel drückt Atlético Madrid die Daumen Bild: Valdrin Xhemaj/dpa

«Es ist immer schön, wenn man frische Gesichter sieht, und es wäre toll, wenn sie die Champions League auch gewinnen würden», sagte der viermalige Weltmeister am Mittwoch in Monte Carlo.

Allerdings spielt für Vettel bei seiner Wahl auch ein anderer gewichtiger Grund eine Rolle. «In Spanien bin ich eher für den FC Barcelona und damit logischerweise gegen Real Madrid», erklärte Vettel seine Abneigung gegen den zweiten Finalisten aus der spanischen Hauptstadt.

Details zum Rennen

Renn-Vorschau des Weltverbands

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser