Handball: Ex-THW-Manager Schwenker verlässt Rostocker Zweitligist

Rostock - Uwe Schwenker hat seine Berater-Tätigkeit beim Handball-Zweitligisten HC Empor Rostock beendet.

Ex-THW-Manager Schwenker verlässt Rostocker Zweitligist Bild: Marcus Brandt/dpa

Wie die «Ostsee-Zeitung» in ihrer Online-Augabe berichtet, teilte der ehemalige Manager des deutschen Rekordmeisters THW Kiel dem Verein schriftlich mit, dass er seinen Vertrag zum 30. Juni beendet. Der 55-Jährige war seit dem 20. August vergangenen Jahres Berater des HCE.

Die Vereinsspitze reagierte gelassen auf Schwenkers Kündigung: «Es wäre schön gewesen, wenn man darüber geredet hätte», sagte Vorstandschef Jens Gienapp der «Ostsee-Zeitung». «Wir hatten vereinbart, dass wir uns bei Problemen zusammensetzen, die Dinge besprechen und eine Lösung finden.» Das sei nicht geschehen.

Zugleich deutete Gienapp an, dass die Zusammenarbeit mit dem Ex-Nationalspieler nicht einfach gewesen sei. «Durch die Entfernung ist es schwierig, hier etwas mit Motivation und Herzblut aufzubauen. Man muss sich mit dem Verein identifizieren», meinte er.

Bericht bei ostsee-zeitung.de

news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser