Von news.de-Volontärin Ines Fedder - 20.05.2014, 06.00 Uhr

20. Mai 2014: Deutschland-USA: Eishockey-WM 2014 live: TV-Übertragung, Spielplan, Ergebnisse, Modus

Bei der Eishockey-WM 2014 in Minsk spielt am 20. Mai 2014 ab 11.45 Uhr Deutschland im Gruppenspiel gegen das Team der USA. Alle Infos zur Eishockey-WM 2014 in Minsk, zu Spielplan, Ergebnissen, Modus und der Übertragung der Eishockey-WM via Live-Stream (Sport1, Zattoo), TV (Sport1) und Ticker finden Sie hier.

Eishockey WM 2014 heute live: 20. Mai 2014: Deutschland gegen die USA

Heute wird es bei der Eishockey-WM in Weißrussland noch einmal spannend. Nachdem gestern bei der Eishock-WM die Mannschaften Lettland, Weißrussland und Finnland um den Einzug ins Viertelfinale kämpften, dürfen heute noch einmal Deutschland, USA, Lettland, Schweiz, Russland und Weißrussland ran. Nach der Niederlage gegen Russland kämpft Deutschland heute bei der Eishockey-WM in Minsk gegen die USA nur noch um Platz elf bis vierzehn. Dabei müssen die Deutschen bei der Eishockey-WM leider auf Marcus Kink verzichten. Der Kapitän der Adler Mannheim wurde von der Komission für genau ein Spiel gesperrt und wird bei der Eishockey-WM heute gegen die USA fehlen.

Eishockey-WM 2014 Live-Stream und TV: Deutschland vs. USA in Internet-Stream und TV (Sport 1/Zattoo)

Heute, am Dienstag, 20. Mai 2014, steht Deutschland noch ein letztes Gruppenspiel bei der Eishockey-WM 2014 bevor. Das Spiel der deutschen Hockeymannschaft bei der Eishockey-WM 2014 zeigt Sport 1 live ab 11.30 Uhr im TV. Sie können natürlich auch über den digitalen TV-Stream-Anbieter Zattoo alle Spiele der Eishockey-WM 2014 live und kostenlos im Internet ansehen. Einfach auf Zattoo.com anmelden und schon sehen Sie über 100 Sender sowie Sport 1 im Live-Stream. Natürlich zeigt Sport1.de auch einen exklusiven Internet-Stream der Eishockey-WM 2014 live auf der Homepage, damit Sie keine Tore der Deutschen verpassen.

Eishockey-WM 2014 live im Ticker verfolgen

Wenn Sie unterwegs sind oder im Büro die Eishockey-WM 2014 live verfolgen möchten: Neben dem TV-Angebot bietet Sport 1 zugleich einen Live-Ticker der Eishockey-WM 2014 an. Darin können Sie bequem alle Spiele der WM unterwegs und parallel zum TV-Angebot verfolgen.

Eishockey-WM 2014 live im TV: Spielplan und TV-Termine am Dienstag, 20. Mai 2014

Gruppe A

Norwegen - Kanada ab 11.45 Uhr
Dänemark - Slowakei ab 15.45 Uhr
Tschechien - Frankreich ab 19.45 Uhr

Gruppe B

Deutschland - USA (ab 11.40 Uhr live im Sport1-TV)
Lettland - Schweiz ( ab 15.30 Uhr live im Sport1-TV)
Russland - Weißrussland (ab 19.40 Uhr live im Sport1-TV)

Eishockey-WM 2014 live: Ergebnisse und Termine der Vorrunde

1. Spiel: Kasachstan - Deutschland 1:2 n.P. (1:1, 0:0, 0:0)

2. Spiel: Deutschland - Lettland 3:2 (1:1, 1:1, 1:0)

3. Spiel: Deutschland - Finnland 0:4 (0:2, 0:2, 0:0)

4. Spiel: Schweiz - Deutschland 3:2 (1:1, 2:1, 0:0)

5. Spiel: Weißrussland - Deutschland 5:2 (1:2, 1:0, 3:0)

6. Spiel: Russland - Deutschland 0:3 (0:0, 0:0, 0:3)

7. Spiel: Dienstag, 20. Mai, 11.45 Uhr: Deutschland - USA (ab 11.30 Uhr live auf Sport1-TV)

Leider hat es die deutsche Mannschaft nicht geschafft und kann am Donnerstag (22. Mai 2014) nicht im Viertelfinale mit dabei sein.

Eishockey-WM 2014: Viertelfinal-Chance vorbei: Deutschland - Russland 0:3

Wie schon 2012 und 2013 endete das Kräftemessen der Weltbesten bei der Eishockey-WM in Minsk für Deutschland vor der Phase, in der über Triumph oder Tränen entschieden wird. Auch eine starke Leistung gegen Rekordweltmeister Russland reichte am Sonntagabend bei der Eishockey-WM 2014 für das junge deutsche Team nicht zur Sensation. Nach dem 0:3 war auch die letzte Hoffung auf dasEishockey-WM-Viertelfinale dahin.

Eishockey WM 2014 live: Modus und Regeln

Die 17-tägige Weltmeisterschaft im Eishockey ist in zwei Phasen – Vorrunde und Finalrunde – gegliedert. Zunächst spielen die 16 teilnehmenden Teams der Eishockey-WM 2014 in zwei Gruppen à acht Teams eine Vorrunde (Preliminary Round). Dabei werden für einen Sieg bei der Eishockey-WM nach regulärer Spielzeit von 60 Minuten drei, für einen Sieg in der maximal fünfminütigen Verlängerung oder im Penaltyschießen zwei und für eine Niederlage in der Verlängerung oder im Penaltyschießen ein Punkt vergeben. Bei Punktgleichheit zwischen zwei Teams entscheidet der direkte Vergleich.

FOTOS: Eishockey-WM Mut zur Lücke

Die ersten vier Mannschaften jeder Gruppe qualifizieren sich für die K.o.-Runde der Eishockey-WM 2014 in Minsk mit Viertelfinale, anschließendem Halbfinale und Finale. Der letzte jeder Gruppe steigt in die Division IA ab.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

ife/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser