: WM-Sorgen um Manuel Neuer

Berlin (dpa) - Bilder von Bayern-Torwart Manuel Neuer haben die Sorgen um die deutsche Nummer eins vergrößert. Der 45-malige Nationalspieler hatte sich beim 2:0-Sieg seines Clubs im DFB-Pokalfinale gegen Borussia Dortmund eine Schulterverletzung zugezogen. Der 28-Jährige konnte die Partie zwar beenden, musste sich heute aber einer Untersuchung bei DFB-Teamarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt in München unterziehen. Internetfotos und TV-Bilder zeigen Neuer mit einer stabilisierenden Bandage.

Empfehlungen für den news.de-Leser