Fußball: Sammer zu Fall Mandzukic auf: «Nicht der Zeitpunkt»

Berlin - Sportvorstand Matthias Sammer hat direkt nach dem Pokalsieg des FC Bayern München ausweichend in der brisanten Personalie des für das Finale aussortierten Stürmers Mario Mandzukic reagiert.

Sammer zu Fall Mandzukic auf: «Nicht der Zeitpunkt» Bild: Andreas Gebert/dpa

«Es ist nicht der Zeitpunkt, darüber zu reden. Das haben wir vor dem Spiel nicht gemacht, das machen wir auch jetzt nicht», sagte Sammer nach dem 2:0-Finalerfolg gegen Borussia Dortmund.

Mandzukic war für das Endspiel in Berlin von Trainer Pep Guardiola nicht für den Kader berücksichtigt worden. Der kroatische Stürmer reiste anders als etwa der verletzte Bastian Schweinsteiger nicht mit in die deutsche Hauptstadt, sondern nach Kroatien. «Der Trainer ist verantwortlich für den Kader, für die Aufstellung - und so wird das auch in Zukunft bleiben», erklärte Sammer.

Trotz eines bis 2016 laufenden Vertrages dürfte Mandzukic keine Zukunft mehr beim FC Bayern haben, vor allem nicht unter Trainer Guardiola. Der deutsche Rekordmeister soll angeblich ein «konkretes Angebot» von rund 30 Millionen Euro für den brasilianischen Innenverteidiger David Luiz vom FC Chelsea abgegeben haben. Der Premier-League-Club aus London wiederum soll gesprächsbereit sein und im Gegenzug großes Interesse an Mandzukic haben.

FC Bayern

Mario Mandzukic auf Bayern-Homepage

news.de/dpa

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser