Leichtathletik: Klein-Olympia im Diskusring: Alekna wirft in Halle

Halle/Saale - Der Diskuswettbewerb ist die Attraktion beim Jubiläum: Bei den 40. Werfertagen in Halle/Saale treffen sich am Samstag gleich zwölf starke Männer, die mit der Zwei-Kilo-Scheibe schon die 65-Meter-Marke übertroffen haben.

Klein-Olympia im Diskusring: Alekna wirft in Halle Bild: Kerim Okten/dpa

Damit wird dieser Wettkampf zum Höhepunkt des Leichtathletik-Klassikers. Auf den letzten Drücker hat sich jetzt auch der Litauer Virgilijus Alekna angemeldet - mit 73,88 Metern kam der 42-Jährige dem Weltrekordler Jürgen Schult (74,08 Meter) vor 14 Jahren am nächsten.

«Gestern kam ein Anruf von Aleknas Manager, dass er unbedingt noch starten will. Nach einer Stunde sind wir uns einig gewesen», sagte Falk Ritschel, sportlicher Leiter in Halle, der dpa. «Das freut uns sehr, denn Virgilijus hat die Werfertage mit geprägt.» Alekna ist zweimaliger Olympiasieger und zweifacher Weltmeister.

Olympiasieger, Welt- und Europameister Robert Harting ist der nationale Star und in dem Weltklassefeld der Favorit. Die Fans freuen sich auf ein Duell des Berliners mit dem WM-Zweiten, seinem Dauerrivalen Piotr Malachowski (Polen). Auch der WM-Vierte von Moskau, der Magdeburger Martin Wierig, ist am Start.

news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser