Fußball: Medien: Rückschlag für Thiago - WM-Teilnahme in Gefahr

Madrid - Auf dem Weg zu seinem erhofften Comeback hat Bayern-Star Thiago Medienberichten zufolge einen Rückschlag erlitten.

Medien: Rückschlag für Thiago - WM-Teilnahme in Gefahr Bild: Rene Ruprecht/dpa

Der Spanier soll sich im Aufbautraining verletzt haben, das spanische Sportblatt «Marca» berichtete sogar vom Aus Mittelfeldspielers für die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien. Nach Informationen des TV-Senders Sport1 soll der 23 Jahre alte Bayern-Profi erneut einen Innenbandriss im bereits vorgeschädigten rechten Knie erlitten haben und in den kommenden Tagen operiert werden. Damit verpasse er das Pokalfinale am kommenden Samstag und die WM.

Thiago hatte kürzlich, fünfeinhalb Wochen nach seinem Innenband-Teilriss am rechten Knie, wieder mit dem Balltraining begonnen. Spaniens Nationaltrainer Vincente del Bosque hatte ihn in den 30er-Kader des Welt- und Europameisters berufen.

Bericht in "Marca"

Meldung von Sport1

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser