Fußball: Ecuador mit Bundesliga-Profis Gruezo und Ramírez

Quito - Ecuadors Fußball-Nationaltrainer Reinaldo Rueda hat zwei Bundesliga-Profis in den vorläufigen WM-Kader für Brasilien berufen.

Ecuador mit Bundesliga-Profis Gruezo und Ramírez Bild: Sebastian Kahnert/dpa

Zu dem bekanntgegebenen 30 Spieler umfassenden Aufgebot der Nationalmannschaft Ecuadors zählen der Stuttgarter Carlos Gruezo und Cristian Ramírez vom Zweitligist Fortuna Düsseldorf. Gruezo gehört zu den wenigen Neuberufenen, der wie Ramírez aus dem U-20-Team stammt. Angeführt werden die Südamerikaner von Kapitän Antonio Valencia, der beim englischen Rekordmeister Manchester United im Mittelfeld spielt.

Die ecuadorianische Nationalelf befindet sich in Amsterdam, wo sie am Samstag zu einem Testspiel gegen die Niederlande antritt. Im Rahmen der Vorbereitung für die WM trifft Ecuador noch am 31. Mai auf Mexiko und am 4. Juni auf England. In Brasilien spielt Ecuador in der Gruppe E gegen die Schweiz (15. Juni), Honduras (20. Juni) und Frankreich (25. Juni).

Web-Seite Fußballverband Ecuador

news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser