Radsport: Franzose Bouhanni gewinnt 4. Giro-Etappe

Bari - Nacer Bouhanni aus Frankreich hat seinen ersten Etappensieg beim diesjährigen Giro d'Italia gefeiert. In Bari gewann er nach 121 Kilometern den Massensprint im Ziel des ersten Tagesabschnitts auf italienischem Boden nach dem Giro-Abstecher nach Nordirland und Irland.

Franzose Bouhanni gewinnt 4. Giro-Etappe Bild: Sebastien Nogier/dpa

Nicht mehr am Start war der zweifache Etappensieger Marcel Kittel, der wegen einer fiebrigen Erkältung aussteigen musste. Der Australier Michael Matthews behauptete auch nach der 4. Etappe das Rosa Trikot des Gesamtführenden.

news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser