Leichtathletik: Läuferin Gebrehiwot darf für Deutschland starten

Frankfurt/Main - Die gebürtige Äthiopierin Eleni Gebrehiwot ist ab sofort auch bei internationalen Meisterschaften für Deutschland startberechtigt. Das gab der Deutschen Leichtathletik-Verband am Montag nach einer entsprechenden Entscheidung des Weltverbandes IAAF bekannt.

Läuferin Gebrehiwot darf für Deutschland starten Bild: Caroline Seidel/dpa

Die 29-Jährige vom TV Wattenscheid wurde vom DLV auch umgehend in das fünfköpfige Marathon-Aufgebot für die Leichtathletik-EM in August in Zürich berufen, dem neben ihr noch André Pollmächer bei den Männern sowie Sabrina Mockenhaupt, Katharina Heinig und Mona Stockhecke bei den Frauen angehören.

Gebrehiwot lebt seit 2011 in Deutschland und ist seit Februar dieses Jahres deutsche Staatsbürgerin. In den Jahren 2012 und 2013 wurde die Langstreckenläuferin bereits viermal deutsche Meisterin über 10 000 Meter, im Halbmarathon und im Crosslauf. Um tatsächlich bei der EM vom 12. bis 17. August starten zu dürfen, muss Gebrehiwot bis Mitte Juni noch einen Leistungs- und Gesundheitsnachweis erbringen.

news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser