Fußball: Spiel in Dresden nach Böllerwürfen unterbrochen

Dresden - Das Zweitliga-Spiel Dynamo Dresden gegen Arminia Bielefeld ist am Sonntag beim Stand von 0:2 in der 64. Minute wegen des Werfens von Feuerwerkskörpern unterbrochen worden.

Spiel in Dresden nach Böllerwürfen unterbrochen Bild: Thomas Eisenhuth/dpa

Schiedsrichter Manuel Gräfe aus Berlin schickte beide Mannschaften in die Kabine, nachdem im Strafraum der Dresdner ein Böller direkt vor den Beinen der Spieler explodiert war. Nach einer 15-minütigen Unterbrechung wurde die Partie wieder angepfiffen.

news.de/dpa

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser