: Hamilton gewinnt Formel-1-Rennen in Spanien - Vettel starker Vierter

Barcelona (dpa) - Der Brite Lewis Hamilton hat den Grand Prix von Spanien gewonnen und damit auch die WM-Führung in der Formel 1 übernommen. Der Mercedes-Mann feierte den vierten Sieg in Serie und blieb dabei zum vierten Mal nacheinander vor seinem deutschen Widersacher Nico Rosberg. Während sein Teamkollege Daniel Ricciardo erneut den dritten Platz einfuhr, betrieb Titelverteidiger Sebastian Vettel im zweiten Red Bull erfolgreich Schadenbegrenzung und wurde am Ende sogar starker Vierter.

Empfehlungen für den news.de-Leser