Motorsport: Ferrari erinnert an ersten Schumacher-Sieg

Barcelona - Das Formel-1-Team von Ferrari hat beim Großen Preis von Spanien an den ersten Sieg von Michael Schumacher für die Scuderia an gleicher Stelle erinnert.

Ferrari erinnert an ersten Schumacher-Sieg Bild: Srdjan Suki/dpa

Zusammen mit dem neuen Teamchef Marco Mattiacci stellten sich auch die beiden Fahrer Fernando Alonso und Kimi Räikkönen zum gemeinsamen Gruppenfoto auf dem Circuit de Catalunya auf. Vor ihnen stand ein Schild mit der Aufschrift: «Erinnerung an deinen ersten Sieg mit uns - Forza Michael.»

Zuvor hatte bereits Ferrari-Präsident Luca di Montezemolo in den glorreichen Zeiten des Rekordweltmeisters für den Traditionsrennstall geschwelgt und dem siebenmaligen Weltmeister gehuldigt, der nach letztem Stand von vor gut einem Monat sich weiterhin in der Aufwachphase aus seinem künstlichen Koma befindet. Er war am 29. Dezember beim Skifahren in Méribel gestürzt und hatte sich dabei schwere Kopfverletzungen zugezogen. 

Für Ferrari hatte Schumacher am 2. Juni 1996 in Barcelona seinen ersten von insgesamt 72 Siegen gefeiert. Es war damals sein siebtes Rennen für die Scuderia nach dem Wechsel als zweimaliger Champion von Benetton gewesen. Von 2000 bis 2004 erhöhte Schumacher seine WM-Titel auf sieben. 2006 hatte er Ferrari verlassen und eine dreijährige Rennpause eingelegt. Von 2010 bis 2012 war er für das deutsche Mercedes-Team an den Start in der Motorsport-Königsklasse gegangen.

Ferrari-Mitteilung

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser