Fußball: Tönnies zu Tuchel-Gerüchten: «Kein Thema»

Gelsenkirchen - Der FC Schalke 04 hat jegliches Interesse an einer Verpflichtung von Trainer Thomas Tuchel zurückgewiesen.

Tönnies zu Tuchel-Gerüchten: «Kein Thema» Bild: Bernd Thissen/dpa

Zu entsprechenden Gerüchten sagte der Schalker Aufsichtsratsvorsitzende Clemens Tönnies nach dem 4:1-Sieg gegen den 1. FC Nürnberg: «Die Trainerfrage stellt sich nicht. Das ist bei uns überhaupt kein Thema.» Man habe mit Jens Keller die beste Bundesliga-Rückrunde der Vereinsgeschichte gespielt. «Großes Kompliment und Dankeschön dafür an das Trainerteam und die Mannschaft.» Gelassen äußerte sich auch Manager Horst Heldt. «Ich bin der falsche Ansprechpartner, um über Personalentscheidungen anderer Vereine zu sprechen.»

Tuchel hatte die Vereinsführung des FSV Mainz 05 gebeten, zum Saisonende den Vertrag vorzeitig aufzulösen. Er wolle in der kommenden Spielzeit keinen Verein trainieren, berichtete 05-Manager Christian Heidel. Schalkes Coach Keller zeigte sich eher amüsiert über derlei Spekulationen. «Langsam wird es ja peinlich, was da von außen hereingetragen wird. Darüber kann ich nur noch schmunzeln.»

news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser