Motorsport: Doppelführung für VW bei Rallye Argentinien

Carlos Paz - Zwei Volkswagen-Piloten führen das Feld bei der Rallye Argentinien nach der ersten Etappe souverän an.

Doppelführung für VW bei Rallye Argentinien Bild: -/dpa

Nach fünf der 14 Schotterprüfungen der fünften WM-Station lag der Finne Jari-Matti Latvala im VW Polo R WRC in Carlos Paz vor Teampartner Sébastien Ogier. Der Franzose hatte einen Rückstand von 17,7 Sekunden. «Meine Reifen waren total fertig. Ich hatte keinen Grip mehr», sagte der Titelverteidiger und WM-Führende Ogier. Mit einem Rückstand von 1:07,4 Minuten sicherte sich der Nordire Kris Meeke im Citroën DS3 WRC den dritten Platz.

Zum Auftakt des Südamerika-Klassikers schieden der Finne Mikko Hirvonen (Ford Fiesta RS WRC) und der Norweger Mads Östberg (Citroën DS WRC) nach einem Unfall aus.

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser